Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Manchester City verlängert mit Teammanager Manuel Pellegrini

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Guardiola kein Thema mehr  

ManCity verlängert mit Teammanager Pellegrini

08.08.2015, 08:38 Uhr | sid

Manchester City verlängert mit Teammanager Manuel Pellegrini. Manuel Pellegrini ist seit 2013 bei Manchester City. (Quelle: imago/Pressefoto Baumann)

Manuel Pellegrini ist seit 2013 bei Manchester City. (Quelle: Pressefoto Baumann/imago)

Die Spekulationen um einen möglichen Wechsel von Trainer Pep Guardiola im kommenden Sommer vom deutschen Rekordmeister Bayern München zu Manchester City sind passé: Der viermalige englische Champion aus Manchester hat den Vertrag mit Teammanager Manuel Pellegrini einen Tag vor dem Saisonstart der Premier League bis 2017 verlängert.

Zuletzt hatte es immer wieder Meldungen aus England oder Spanien gegeben, wonach Guardiola nach Ablauf seines Vertrages in München zu den Citizens gehen könnte. Guardiola selbst hatte kürzlich aber klargestellt, dass er derzeit "von keinem Klub der Welt" ein Angebot vorliegen habe.

Weiterentwicklung gefordert

Pellegrini, der die Citizens in seinem ersten Jahr 2014 zu Meisterschaft und Ligapokal geführt hatte, war nach der titellosen vergangenen Saison massiv in die Kritik geraten. Sein Aus spätestens zum Vertragsende 2016 schien bereits besiegelt.

Klubboss Ferran Soriano meinte nun, der Chilene habe in seinen bisher zwei Jahren bei City "sehr viel" zur stetigen Weiterentwicklung des Vereins beigetragen: "Wir freuen uns auf weitere Fortschritte in den kommenden Spielzeiten. Diese Vereinbarung erlaubt es Manuel, sich darauf zu konzentrieren, eine Mannschaft anzuleiten, die um nationale Titel ebenso kämpfen kann wie um europäische Weihen."

Mourinho bleibt bis 2019

Unterdessen hat auch Meister FC Chelsea seinen Trainer José Mourinho mit einem neuen Vertrag ausgestattet. Der Portugiese unterschrieb an der Stamford Bridge für vier Jahre bis zum Sommer 2019. "Es ist der Verein, der mir am meisten am Herzen liegt und ich bin sehr glücklich zu wissen, dass ich für eine lange Zeit hier sein werde", sagte Mourinho. "Wenn der Verein glücklich ist, bin ich glücklich", sagte der 52-Jährige.

Mourinho war 2013 zu seinem Lieblingsverein zurückgekehrt und hatte in der vergangenen Saison die Meisterschaft und den Ligapokal gewinnen können. Bereits von 2004 bis 2007 war er Chefcoach an der Stamford Bridge und führte die Blues zu zwei nationalen Meistertiteln und zum Pokalsieg 2007. Lediglich die Champions League konnte er mit Chelsea noch nicht gewinnen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal