Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Fußball: San Marino bejubelt erstes Auswärtstor seit 14 Jahren

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

San Marino bejubelt erstes Auswärtstor seit 14 Jahren

09.09.2015, 16:57 Uhr | dpa

Fußball: San Marino bejubelt erstes Auswärtstor seit 14 Jahren. Dank Matteo Vitaioli (2.

Dank Matteo Vitaioli (2.v.l.) hatten die Spieler aus San Marino endlich wieder was zu feiern. Foto: AFP Photo/Petras Malukas. (Quelle: dpa)

Vilnius (dpa) - Die Fußball-Nationalmannschaft San Marinos hat ihr erstes Auswärtstor in einem Pflichtspiel seit mehr als 14 Jahren begeistert gefeiert.

"San Marino nur einen Schritt von der Geschichte entfernt", kommentierte der TV-Sender Rtv die bittere 1:2-Niederlage in der EM-Qualifikation gegen Litauen. San Marino hatte durch den Treffer von Matteo Vitaioli bis zur Nachspielzeit ein 1:1 gehalten. "An der Tür zum Traum. Die Nationalelf streift das Unentschieden, die Geschichte muss warten", meinte "Lo Sportivo".

Nach dem ersten Punktgewinn überhaupt in der EM-Qualifikation beim 0:0 gegen Estland im vergangenen November verpasste das Team nur knapp eine erneute Sensation. Vitaiolis Freistoß-Tor war nach Medienberichten der erste Auswärtstreffer für San Marino in einem Pflichtspiel seit 14 Jahren. "Historisches Tor für San Marino", titelte die italienische "Gazzetta dello Sport". Bereits nach dem Treffer hatte das gesamte Team auf dem Platz gemeinsam gefeiert.

"Wir haben viele Monate dafür gearbeitet und hätten fast ein Ereignis geschafft, das es lange nicht mehr gab", sagte Nationaltrainer Pierangelo Manzaroli. "Die Jungs in der Umkleide zu sehen, war wirklich hart, weil sie den Punkt verdient gehabt hätten." Torschütze Vitaioli meinte: "Schade, es wäre ein historischer Rekord gewesen."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal