Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Fußball: Ter Stegen muss in der Liga wieder auf die Bank

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Ter Stegen muss in der Liga wieder auf die Bank

28.09.2015, 16:41 Uhr | dpa

Fußball: Ter Stegen muss in der Liga wieder auf die Bank. Marc-André ter Stegen kassierte in dieser Saison schon viele Gegentore.

Marc-André ter Stegen kassierte in dieser Saison schon viele Gegentore. Foto: Quique Garcia. (Quelle: dpa)

Barcelona (dpa) - Nationaltorwart Marc-André ter Stegen muss bei seinem Club FC Barcelona in der spanischen Liga am nächsten Wochenende beim FC Sevilla wieder auf die Bank.

Da der chilenische Keeper und Liga-Stammtorwart Claudio Bravo sich von einer Fußverletzung erholt habe und nach einer einmonatigen Pause wieder fit sei, werde er an der "Idee des vorigen Saison" festhalten, sagte Trainer Luis Enrique am Montag in Barcelona vor dem Champions-League-Spiel am Dienstag (20.45 Uhr) gegen Bayer Leverkusen.

In der vorigen Saison hatte Bravo in der Liga stets den Vorzug bekommen, während ter Stegen im Pokal und in der Königsklasse eingesetzt worden war. Der 23 Jahre alte ehemalige Mönchengladbacher wollte die Zwangspause von Bravo (32) ausnutzen, um zur absoluten Nummer eins zu werden. In sieben Begegnungen kassierte er allerdings 16 Tore, leistete sich zudem mehrere Patzer.

Luis Enrique beteuerte, dass der Deutsche trotzdem weiterhin sein Vertrauen genieße. "Wir müssen uns weiter verbessern, klar, wir haben viele Tore kassiert. Wir haben aber Vertrauen in ter Stegen. Er ist einer der besten Torhüter der Welt." Der Coach stellte allerdings auch klar, dass es bei ihm keine Stammplatz-Garantien gibt. "Bei meinen Entscheidungen denke ich immer an das Wohl der Mannschaft", versicherte der 45-Jährige. 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal