Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Fußball: Juves Caceres kracht mit Ferrari in Bushaltestelle

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Juves Caceres kracht mit Ferrari in Bushaltestelle

29.09.2015, 15:49 Uhr | dpa

Fußball: Juves Caceres kracht mit Ferrari in Bushaltestelle. Martin Caceres hatte Pech mit seinem Ferrari.

Martin Caceres hatte Pech mit seinem Ferrari. Foto: Venezia. (Quelle: dpa)

Turin (dpa) – Martin Caceres von Juventus Turin ist Medienberichten zufolge seinen Führerschein für sechs Monate los. Der 28-Jährige war mit seinem Ferrari in eine Bushaltestelle in Turin gekracht und nach dem Unfall beim Alkoholtest durchgefallen, meldete die Nachrichtenagentur ANSA.

Zudem musste der Abwehrspieler aus Uruguay 531 Euro Strafe bezahlen. Bei dem Unfall am Montagabend wurde demnach die Bushaltestelle zerstört und zwei geparkte Autos beschädigt. Caceres wurde nicht verletzt. Es ist nicht Caceres' erster Crash: 2013 wurde er - ebenfalls in Turin - bei einem Zusammenstoß mit einem anderen Wagen verletzt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Viraler Hit 
So verjagen Studentinnen eine Ratte

In dem Video, das eine der Bewohnerinnen bei Twitter postete, verjagen die WG-Mitglieder einen Nager. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal