Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Fußball: Jamaika-Coach Schäfer für zwei WM-Quali-Spiele gesperrt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Jamaika-Coach Schäfer für zwei WM-Quali-Spiele gesperrt

30.09.2015, 19:02 Uhr | dpa

Fußball: Jamaika-Coach Schäfer für zwei WM-Quali-Spiele gesperrt. Jamaikas Trainer Winfried Schäfer wurde für zwei Spiele in der WM-Qualifikation gesperrt.

Jamaikas Trainer Winfried Schäfer wurde für zwei Spiele in der WM-Qualifikation gesperrt. Foto: Erik S. Lesser. (Quelle: dpa)

Kingston (dpa) - Jamaikas Fußball-Nationaltrainer Winfried Schäfer muss die nächsten zwei Spiele seiner Mannschaft in der WM-Qualifikation von der Tribüne aus verfolgen.

Der deutsche Fußballlehrer wurde von der Disziplinarkommission des Weltverbandes FIFA für die Partien gegen Panama (13. November) und Haiti (17. November) gesperrt, wie der jamaikanische Fußballverband am 30. September mitteilte. Schäfer müsse zudem eine Geldstrafe von umgerechnet etwa 4600 Euro bezahlen. Dem Trainer wurde "unsportliches Verhalten" während eines Spiels in Nicaragua Anfang September vorgeworfen.

Wegen Vorfälle bei dieser Partie wurden zudem zwei jamaikanische Spieler laut Mitteilung für die nächsten vier Pflichtspiele der WM-Qualifikation in Nord-, Mittelamerika und der Karibik (CONCACAF) suspendiert. Die "Reggae Boyz" hatten die Drittrunden-Begegnung gegen Nicaragua nur knapp dank der besseren Tordifferenz nach einer Heimniederlage und einem Auswärtssieg gewonnen. Jamaika steht in der Gruppenphase der CONCACAF-Qualifikation für die WM Russland 2018.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal