Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Eskisehirspor trennt sich von Trainer Michael Skibbe

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Eskisehirspor trennt sich von Trainer Skibbe

11.10.2015, 15:01 Uhr | dpa

Eskisehirspor trennt sich von Trainer Michael Skibbe. Nach vier Niederlagen in Serie hat sich Eskisehirspor von Trainer Michael Skibbe getrennt.

Nach vier Niederlagen in Serie hat sich Eskisehirspor von Trainer Michael Skibbe getrennt. Foto: Sedat Suna. (Quelle: dpa)

Ankara (dpa) - Der türkische Fußball-Erstligist Eskisehirspor hat auf die Talfahrt in der Meisterschaft reagiert und sich von Trainer Michael Skibbe getrennt, teilte der Verein auf seiner Homepage mit.

Der Club war in der Süper Lig nach vier Niederlagen in Serie auf den 17. und damit vorletzten Tabellenplatz zurückgefallen. Zuletzt kassierte Skibbes Team eine 1:2-Heimniederlage gegen Besiktas Istanbul - Mario Gomez traf zweimal für die Gäste.

Skibbe war Anfang des Jahres in die Türkei nach Eskisehirspor gewechselt. Für diesen Verein war der ehemalige Bundesliga-Trainer schon 2011 tätig. Außerdem coachte der 50-Jährige Galatasaray Istanbul und Kardemir Karabükspor.

In der Bundesliga war der frühere Co-Trainer von Rudi Völler bei der Nationalmannschaft bei Borussia Dortmund, Bayer Leverkusen, Eintracht Frankfurt und Hertha BSC unter Vertrag.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal