Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

José Mourinho nach Schiedsrichter-Kritik verurteilt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FC Chelsea London  

Ein Spiel Sperre auf Bewährung für Mourinho

14.10.2015, 19:46 Uhr | dpa

José Mourinho nach Schiedsrichter-Kritik verurteilt. Chelseas Trainer Jose Mourinho wurde wegen Schiedsrichter-Schelte bestraft.

Chelseas Trainer Jose Mourinho wurde wegen Schiedsrichter-Schelte bestraft. Foto: Jose Coelho. (Quelle: dpa)

London (dpa) - Wegen heftiger Schiedsrichter-Kritik ist Chelsea-Trainer José Mourinho vom englischen Fußball-Verband (FA) zu einem Spiel Sperre auf Bewährung verurteilt worden.

Wie die FA weiter mitteilte, muss der Portugiese zudem 50 000 Pfund (67 500 Euro) Strafe zahlen. Sollte er innerhalb der kommenden zwölf Monate erneut auffällig werden, tritt die Sperre in Kraft.

Der Trainer des schwach in die Saison gestarteten englischen Meisters hatte nach der 1:3-Niederlage gegen den FC Southampton am 3. Oktober Schiedsrichter Robert Madley attackiert. Mourinho warf dem Unparteiischen vor, den Londonern einen Elfmeter verweigert zu haben. "Die Schiedsrichter haben Angst, Entscheidungen für Chelsea zu geben", erklärte Mourinho.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Gartengeräte: Tolle Helfer für den grünen Daumen
OTTO.de.
Shopping
Fresh Spirit – nur für kurze Zeit versandkostenfrei bestellen
bei BONITA
Shopping
iPhone 7 für 1,- €* im Tarif MagentaMobil L mit Handy
bei der Telekom
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017