Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Serie A: Juve gelingt Zittersieg - Khedira wieder verletzt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Alte Dame gewinnt Stadtderby  

Juve gelingt Zittersieg - Khedira wieder verletzt

31.10.2015, 20:58 Uhr | dpa

Serie A: Juve gelingt Zittersieg - Khedira wieder verletzt. Ein Betreuer muss Sami Khedira beim Aufstehen unterstützen. (Quelle: imago/HochZwei/Syndication)

Ein Betreuer muss Sami Khedira beim Aufstehen unterstützen. (Quelle: HochZwei/Syndication/imago)

Juventus Turin hat drei Tage vor dem Champions-League-Gastspiel bei Borussia Mönchengladbach einen Last-Minute-Sieg gefeiert. Der italienische Meister gewann das Stadtderby gegen den FC Turin durch ein Tor von Juan Cuadrado in der vierten Minute der Nachspielzeit mit 2:1 (1:0).

Cuadrado war bereits nach elf Minuten für den deutschen Nationalspieler Sami Khedira eingewechselt worden, der sich offenbar erneut verletzt hatte.

Pogba trifft aus 20 Metern

Paul Pogba brachte Juve nach 18 Minuten per 20-Meter-Schuss in Führung, doch Cesare Bovo glich kurz nach der Pause für den Außenseiter aus.

Am Ende erlöste Cuadrado die Gastgeber, die aber mit 15 Punkten aus elf Spielen weiter im Mittelfeld der Serie A stehen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal