Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Frankreich spielt ohne Benzema und Valbuena gegen Deutschland

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kingsley Coman dabei  

Frankreich ohne Benzema und Valbuena gegen Deutschland

05.11.2015, 18:47 Uhr | dpa

Frankreich spielt ohne Benzema und Valbuena gegen Deutschland. Frankreichs Nationaltrainer Didier Deschamps (r) verzichtet u.

Frankreichs Nationaltrainer Didier Deschamps (r) verzichtet u.a. gegen Deutschland auf seinen Stürmerstar Karim Benzema (l). Foto: Yoan Valat. (Quelle: dpa)

Paris (dpa) - EM-Gastgeber Frankreich wird ohne Stürmerstar Karim Benzema das Testspiel am 13. November in Paris gegen Fußball-Weltmeister Deutschland bestreiten. Nationaltrainer Didier Deschamps verzichtet auf den Angreifer von Real Madrid, der in eine Erpressungsaffäre verwickelt ist.

Der erpresste Nationalteam-Kollege Mathieu Valbuena steht ebenfalls nicht im Kader für das Spiel gegen die DFB-Elf im Stade de France und am 17. November im Wembley-Stadion gegen England.

"Das sind beides große Spiele", betonte Deschamps. Partien, in denen Kingsley Coman vom deutschen Rekordmeister FC Bayern München seine Premiere im Dress der A-Nationalmannschaft feiern könnte. "Er hat ein sehr großes Potenzial", sagte Deschamps. Coman spielte bislang nur in den Junioren-Teams der Franzosen.

Viele Worte über den Fall Benzema/Valbuena wollte Deschamps nicht verlieren. Benzema wurde am Donnerstag in der Affäre um ein Sexvideo zum Beschuldigten erklärt. Wie Medien unter Berufung auf französische Justizsprecher berichteten, beschloss ein Untersuchungsrichter, ein Anklageverfahren gegen den 27-Jährigen einzuleiten.

Benzema werde beschuldigt, bei der Erpressung von Valbuena als Komplize agiert und für die Erpresser vermittelt zu haben, hieß es. Valbuena war im Juni mit der Veröffentlichung eines Sex-Videos bedroht worden. Die Erpresser hatten vom Profi von Olympique Lyon nach Justizangaben die Zahlung von 150 000 Euro gefordert.

Es sei seine Entscheidung gewesen, Valbuena nicht zu nominieren, stellte Deschamps klar. Valbuena und Benzema hatten bei der 0:1-Niederlage im Viertelfinale der WM 2014 in Brasilien gegen Deutschland in der Startformation gestanden, sie gehören zum festen Stamm der Équipe triclore.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal