Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

FC Chelsea beendet Ära Mourinho: Ersetzt ihn Guus Hiddink?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"The Special One" gefeuert  

Mourinho-Nachfolger schon gefunden?

18.12.2015, 15:58 Uhr | dpa, t-online.de, sid

FC Chelsea beendet Ära Mourinho: Ersetzt ihn Guus Hiddink?. Jose Mourinho und der FC Chelsea gehen ab sofort getrennte Wege. (Quelle: dpa)

Jose Mourinho und der FC Chelsea gehen ab sofort getrennte Wege. (Quelle: dpa)

"The Special One" ist Vergangenheit - die Ära von Jose Mourinho beim FC Chelsea ist beendet. Nach einem wochenlangen sportlichen Absturz gab der englische Meister die sofortige Trennung bekannt. Kommt nun Guus Hiddink?

Laut mehreren englischen Medien ("Daily Telegraph", "Guardian") wollen die Blues den Niederländer möglichst schnell als Nachfolger präsentieren. Denkbar sei auch, dass der ehemalige Bondscoach im Sommer Platz macht für Diego Simeone. Angeblich hält Chelsea-Besitzer Roman Abramowitsch große Stücke auf den Trainer von Atletico Madrid

Falls Hiddink absagt, soll Juande Ramos ein Kandidat sein. Laut der spanischen Zeitung "AS" bestätigte Ramos-Berater Ginés Carvajal, dass sich der 61-jährige Spanier bereits auf dem Weg in die englische Hauptstadt befinde. Ramos trainiert derzeit den ukrainischen Spitzenklub Dnipro Dnipropetrowsk. 

Schon Mourinhos zweite Entlassung bei Chelsea

Für Mourinho war es bereits die zweite Entlassung beim FC Chelsea. 2007 wurde er von Boss Abramowitsch nach dreijähriger Trainer-Tätigkeit beurlaubt. 2013 folgte der zweite Versuch, der nun mit zahlrreichen Niederlagen endete. Dennoch ist er mit insgesamt drei Meistertiteln und einem Pokalsieg der erfolgreichste Coach in der 110-jährigen Vereinsgeschichte.

Doch es waren nicht nur die Ergebnisse, an denen Mourinho gescheitert ist. Der Star-Trainer machte in dieser Saison viele, für ihn ungewöhnliche, Fehler. Neben fehlender Klasse bei den Neuzugängen ließ der 52-Jährige auch Schlussmann Petr Cech zu Stadtrivale Arsenal ziehen. Die Blues haben ihren Kader, im Gegensatz zur Konkurrenz, nicht verbessern können. Im Gegenteil.

Viele Stars stürzten in ihren Leistungen rapide ab. Eden Hazard, Cesc Fabregas und Diego Costa, in der vergangenen Saison überragend, sind nur noch Mitläufer. Chelsea-Kapitän John Terry wurde durch frühe Auswechslungen von Mourinho immer wieder geschwächt.

Probleme mit dem Umfeld

Viel Respekt im Chelsea-Umfeld hat Mourinho auch der Umgang mit den Medizinern Eva Carneiro und Jon Fearn gekostet. Mourinho hatte die Ärztin im August "naiv" genannt und sowohl Carneiro als auch Fearn nach dem ersten Spieltag suspendiert. 

Mittlerweile hat die ehemalige Chelsea-Ärztin Carneiro rechtliche Schritte gegen Mourinho auch wegen sexistischer Beleidigungen eingeleitet. Englands Sturm-Legende Gary Lineker witzelte bei Twitter nicht ohne Grund, dass Carneiro neue Trainerin bei Chelsea werden solle.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal