Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Klopp triumphiert mit Liverpool im Spitzenspiel gegen Leicester City

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Van Gaal deutet Rücktritt an  

Klopp triumphiert mit Liverpool im Spitzenspiel

26.12.2015, 18:02 Uhr | t-online.de

Klopp triumphiert mit Liverpool im Spitzenspiel gegen Leicester City. Christian Benteke (li.) erzielt im Fallen das 1:0 für Liverpool. (Quelle: Reuters)

Christian Benteke (li.) erzielt im Fallen das 1:0 für Liverpool. (Quelle: Reuters)

Big Point für den FC Liverpool und seinen deutschen Trainer Jürgen Klopp: Am "Boxing Day" der englischen Premier League besiegten die Reds den Sensations-Tabellenführer Leicester City dank eines Treffers von Christian Benteke (63. Minute) mit 1:0 (0:0). Die Vorarbeit kam vom früheren Hoffenheimer Roberto Firmino.

Louis van Gaal muss indes um seinen Job bangen. Das vom Niederländer trainierte Manchester United unterlag bei Stoke City mit 0:2 (0:2) und setzt damit seine Negativserie fort.

Arsenal kassiert herbe Klatsche

Leicester mit dem früheren deutschen Nationalspieler Robert Huth und dem Ex-Schalker Christian Fuchs verlor nach zehn Spielen ohne Niederlage erstmals wieder, bleibt aber mit 38 Punkten nach 18 Spieltagen Tabellenführer. Denn der FC Arsenal (36) kassierte mit den Weltmeistern Mesut Özil und Per Mertesacker beim FC Southampton eine herbe 0:4-Klatsche. Liverpool liegt nun nur noch drei Punkte von einem Europacup-Platz entfernt.

Bojan Krkic (19. Minute ) und der frühere Bremer Marko Arnautovic (26.) sorgten früh für klare Verhältnisse in Stoke. Der englische Rekordmeister ohne den gesperrten DFB-Kapitän Bastian Schweinsteiger enttäuschte auf der ganzen Linie und erspielte sich kaum Torchancen.

Angedeuteter Rücktritt

Nachdem van Gaal kurz vor Heiligabend mit der englischen Presse abgerechnet hatte, dürften die Diskussionen um seine Zukunft nun lauter denn je geführt werden. Unmittelbar nach der Pleite deutete er sogar einen Rücktritt an: "Der Klub muss mich nicht feuern oder entlassen. Manchmal mache ich das selbst."

Für van Gaal und die Red Devils war es das siebte Spiel in Serie ohne Sieg und bereits die fünfte Saisonpleite. Nach dem Aus in der Champions League und dem Abrutschen in der Premier League steht der frühere Bayern-Trainer vor dem Aus. Als Nachfolgekandidat wird in den Medien vor allem der vor kurzem bei Chelsea entlassene Jose Mourinho gehandelt.

Klare Sache für City

Guus Hiddink musste sich bei seinem Comeback auf dem Trainerstuhl des FC Chelsea mit einem 2:2 (1:1) gegen Watford begnügen. Manchester City festigte durch ein 4:1 (3:0) gegen AFC Sunderland Rang drei vor Tottenham Hotspur, das Norwich City 3:0 (2:0) bezwang.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal