Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Verletzter Lukas Podolski wehrt sich gegen Kritik

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Türkische Medien verbreiten Unsinn"  

Verletzter Lukas Podolski wehrt sich gegen Kritik

08.01.2016, 21:51 Uhr | dpa, sid

Verletzter Lukas Podolski wehrt sich gegen Kritik . Galatasaray-Profi Lukas Podolski plagen derzeit Verletzungssorgen.  (Quelle: imago/Seskim )

Galatasaray-Profi Lukas Podolski plagen derzeit Verletzungssorgen. (Quelle: Seskim /imago)

Lukas Podolski hat sich gegen die Kritik türkischer Medien an seiner Arztwahl gewehrt. "Ich bin seit vier Tagen in Deutschland in Behandlung und habe das mit dem Klub abgestimmt", sagte der am Oberschenkel und Knöchel verletzte Nationalspieler der "Sport Bild".

Der Profi von Galatasaray Istanbul war in seiner Wahlheimat kritisiert worden, weil er sich in Köln behandeln lässt. Laut Podolski hätten Journalisten zuden behauptet, er halte sich in Dubai auf.

Podolski: Es wird viel Unsinn verbreitet

"Was mich dabei ärgert, ist, dass in einigen türkischen Medien auch viel Unsinn über meine Verletzung verbreitet wird", sagte er. "Einige türkische Zeitungen lügen. Hört nicht auf spekulative Gerüchte zu meiner Verletzung. Meine Behandlung läuft gut in Deutschland", schrieb Podolski bei Twitter.

Vier bis fünf Wochen Verletzungspause?

"Mit den Ärzten und Physios hier habe ich schon immer gearbeitet und sie haben mein Vertrauen. Für mich sind das die besten Voraussetzungen, um so schnell wie möglich wieder fit zu werden und zurückzukommen. Das ist am Ende das Wichtigste für mich", sagte Podolski. Dem 30-Jährigen drohen offenbar vier bis fünf Wochen Pause.

Mit einigen Berichten müsse er leben, "aber wenn etwas aus irgendwelchen Gründen falsch ist, muss man sich wehren", so der Angreifer weiter.

Bereits acht Tore in 17 Partien

Podolski hatte nach seinem Wechsel von Inter Mailand zu Galatasaray aufsteigende Form gezeigt und in 17 Spielen acht Tore geschossen. Vor der Saison hatte Bundestrainer Joachim Löw regelmäßige Einsätze Podolskis für einen EM-Einsatz im Sommer gefordert.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Neu: NIVEA PURE SKIN Gesichtsreinigungsbürste
jetzt versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Jetzt portofrei Weihnachts- geschenke bestellen!
schnell zu JAKO-O.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017