Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Verletzter Lukas Podolski wehrt sich gegen Kritik

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Türkische Medien verbreiten Unsinn"  

Verletzter Lukas Podolski wehrt sich gegen Kritik

08.01.2016, 21:51 Uhr | dpa, sid

Verletzter Lukas Podolski wehrt sich gegen Kritik . Galatasaray-Profi Lukas Podolski plagen derzeit Verletzungssorgen.  (Quelle: imago/Seskim )

Galatasaray-Profi Lukas Podolski plagen derzeit Verletzungssorgen. (Quelle: Seskim /imago)

Lukas Podolski hat sich gegen die Kritik türkischer Medien an seiner Arztwahl gewehrt. "Ich bin seit vier Tagen in Deutschland in Behandlung und habe das mit dem Klub abgestimmt", sagte der am Oberschenkel und Knöchel verletzte Nationalspieler der "Sport Bild".

Der Profi von Galatasaray Istanbul war in seiner Wahlheimat kritisiert worden, weil er sich in Köln behandeln lässt. Laut Podolski hätten Journalisten zuden behauptet, er halte sich in Dubai auf.

Podolski: Es wird viel Unsinn verbreitet

"Was mich dabei ärgert, ist, dass in einigen türkischen Medien auch viel Unsinn über meine Verletzung verbreitet wird", sagte er. "Einige türkische Zeitungen lügen. Hört nicht auf spekulative Gerüchte zu meiner Verletzung. Meine Behandlung läuft gut in Deutschland", schrieb Podolski bei Twitter.

Vier bis fünf Wochen Verletzungspause?

"Mit den Ärzten und Physios hier habe ich schon immer gearbeitet und sie haben mein Vertrauen. Für mich sind das die besten Voraussetzungen, um so schnell wie möglich wieder fit zu werden und zurückzukommen. Das ist am Ende das Wichtigste für mich", sagte Podolski. Dem 30-Jährigen drohen offenbar vier bis fünf Wochen Pause.

Mit einigen Berichten müsse er leben, "aber wenn etwas aus irgendwelchen Gründen falsch ist, muss man sich wehren", so der Angreifer weiter.

Bereits acht Tore in 17 Partien

Podolski hatte nach seinem Wechsel von Inter Mailand zu Galatasaray aufsteigende Form gezeigt und in 17 Spielen acht Tore geschossen. Vor der Saison hatte Bundestrainer Joachim Löw regelmäßige Einsätze Podolskis für einen EM-Einsatz im Sommer gefordert.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video


Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal