Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Messi ist Weltfußballer: Internationale stimmen zur Gala

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Lionel Messi gewinnt Ballon d'Or  

Internationale stimmen zur Weltfußballer-Gala

12.01.2016, 13:42 Uhr | dpa

Messi ist Weltfußballer: Internationale stimmen zur Gala. Lionel Messi wurde zum fünften Mal als Weltfußballer ausgezeichnet.

Lionel Messi wurde zum fünften Mal als Weltfußballer ausgezeichnet. Foto: Valeriano Di Domenico. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Die Deutsche Presse-Agentur hat die internationalen Pressestimmen zur Weltfußballer-Gala zusammengefasst.

GROSSBRITANNIEN:

"Times": "Er ist erfolgreich und selbstlos, der ultimative Teamplayer. (...) Und was die Statistiken nie zeigen, ist, dass Messi regelmäßig Spiele mit einem Lächeln im Gesicht entscheidet. Und deshalb ist er der würdigste Ballon-d’Or-Gewinner.

"Daily Mail": "Es gibt zweifellos ein bestimmtes Maß an Prahlerei bei der Weltfußballer-Zeremonie, das Jahr für Jahr zunimmt, aber das sollte nicht davon ablenken, wie bemerkenswert Messi über das vergangene Jahrzehnt war."

"Guardian": "Lionel Messi: Ein Genie und Gegengift für den aufgeblähten Erfolg des Fußballs"

SPANIEN:

"El País": "Mehr Messi: Der Argentinier ist nicht mehr der introvertierte und verschlossene Star, der er einst war. Der fünfmalige Weltfußballer wirkt offener und solidarischer. Er spielt mehr für die Mannschaft."

"El Mundo": "Der Goldene Ball gehört Messi. Der Argentinier bleibt an der Spitze des Weltfußballs und hat nicht die Absicht, aus den Höhen herabzusteigen."

"Marca": "König Leo V. Messi herrscht in der Stratosphäre des Fußballs."

"As": "Messi geht mit seiner fünften Auszeichnung als Weltfußballer wohl definitiv auf Distanz zu Cristiano Ronaldo. Er führt mit 5:3 und hat aufgrund seines geringeren Alters mehr Zeit als der Portugiese, weitere Goldene Bälle zu gewinnen."

ITALIEN:

"Tuttosport": "Nur Messi ist Gold. Der Ball verliert an Luft. Das gleiche Drehbuch wie immer, Conte und Buffon stimmen aus Protest nicht ab."

"Corriere dello Sport": "Fünfter Triumph für Messi, wie vorhergesagt. Ronaldo als Zweiter abgesetzt. Der König hat seinen Thron zurück."

"Gazzetta dello Sport": "Es ist Messi. Fünfter Goldener Ball für den Argentinier, der damit die Stratosphäre erreicht, vielleicht unerreichbar für die anderen."

"La Stampa": "Das Gold von Messi. Fünfte Trophäe für den Barca-Star: Er ist mittlerweile der Herr der Goldenen Bälle."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal