Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Alex Teixeira wechselt für 50 Millionen zu JS Suning

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nächster Rekordtransfer  

Brasilianer Teixeira für 50 Millionen nach China

05.02.2016, 17:02 Uhr | dpa, t-online.de

Alex Teixeira wechselt für 50 Millionen zu JS Suning. Von der Ukraine nach China: Der Brasilianer Alex Teixeira. (Quelle: imago/Bilybryan)

Von der Ukraine nach China: Der Brasilianer Alex Teixeira. (Quelle: Bilybryan/imago)

Der Nächste bitte: Die chinesische Super League hat binnen weniger Tage den nächsten Rekordtransfer vermeldet. So hat sich JS Suning für 50 Millionen Euro die Dienste des Brasilaners Alex Teixeira gesichert.

Das teilte Teixerias bisheriger Verein Schachtjor Donezk mit. Der Klub aus der Ukraine veröffentlichte dabei auch die Transfersumme. Mit 50 Millionen ist der 26-Jährige der bislang teuerste Einkauf in der chinesischen Liga. Jüngst war Jackson Martinez von Atlético Madrid für 42 Millionen Euro zu Guangzhou Evergrande gewechselt.

Auch bei Liverpool auf der Liste

Teixeira spielte seit Dezember 2009 für Schachtjor. Der offensive Mittelfeldspieler gewann mit dem Verein seitdem fünfmal die ukrainische Meisterschaft. In wettbewerbsübergreifend 223 Einsätzen kam der Südamerikaner auf 89 Tore. An Teixeira soll auch der FC Liverpool von Jürgen Klopp Interesse gehabt haben.

Für Suning ist Teixeira nicht der erste teure Einkauf in diesem Jahr. Der Verein aus Nanjing verpflichtete für 28 Millionen Euro bereits Teixeiras Landsmann Ramires vom englischen Meister FC Chelsea.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal