Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Football Leaks enthüllt: Toni Kroos verdient knapp elf Millionen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Vertragsinhalte geleaked  

Toni Kroos verdient bei Real knapp elf Millionen

05.02.2016, 19:12 Uhr | sid, t-online.de

Football Leaks enthüllt: Toni Kroos verdient knapp elf Millionen. Toni Kroos läuft seit 2014 für Real Madrid auf.  (Quelle: imago/MIS)

Toni Kroos läuft seit 2014 für Real Madrid auf. (Quelle: MIS/imago)

Football Leaks sorgt weiter für Wirbel im Fußballzirkus. Nun hat es auch Toni Kroos "erwischt". Die Enthüllungsplattform hat den Arbeitsvertrag des Weltmeisters der Presse zugespielt.

Dem "Spiegel" liegt eine Kopie des Vertrages vor, den der Nationalspieler bei Real Madrid im Juli 2014 unterschrieben hat. Das Dokument enthält detaillierte Auflistungen aller Zahlungen inklusive Boni, beispielsweise für eine Nominierung zum Weltfußballer des Jahres.

Demnach verdient Kroos bei den Königlichen 10,9 Millionen Euro pro Jahr. Bei einer Nominierung zum Weltfußballer bekäme der 26-Jährige eine Summe von 1,8 Millionen Euro, die es in den folgenden Jahren jeweils zusätzlich gäbe. Kroos und sein Berater Volker Struth wollten sich gegenüber dem "Spiegel" nicht äußern.

Wechsel nach dem WM-Titel

Kroos war nach der WM 2014 in Brasilien vom FC Bayern zu Real Madrid gewechselt. Mit dem deutschen Rekordmeister hatte er sich zuvor nicht auf einen neuen Kontrakt einigen können. Dem Vernehmen nach wollte der Klub die Gehaltsforderungen des Mittelfeldspielers nicht erfüllen. 

Viele weitere Dokumente 

Das Papier ist laut "Spiegel" "Teil eines Datensatzes mit etwa 60 Dokumenten", darunter mehrere Transferverträge, die Hinweise auf illegale Geschäfte von Spielerberatern liefern sollen. 

Football Leaks hat in den vergangenen Monaten einige Dokumente veröffentlicht, unter anderem die Vereinbarung über den Wechsel von Gareth Bale von Tottenham Hotspur zu Real Madrid für 100,76 Millionen Euro.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal