Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Dietmar Hamann ist von Reds-Coach Klopp enttäuscht

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ex-Liverpool-Legende teilt aus  

Hamann von Klopps Leistungen beim FC Liverpool enttäuscht

12.02.2016, 17:28 Uhr | t-online.de, sid

Dietmar Hamann ist von Reds-Coach Klopp enttäuscht. Sky-Experte Dietmar Hamann stellt Reds-Coach Jürgen Klopp kein gutes Zeugnis aus.  (Quelle: imago/MIS)

Sky-Experte Dietmar Hamann stellt Reds-Coach Jürgen Klopp kein gutes Zeugnis aus. (Quelle: MIS/imago)

Dietmar Hamann ist von Jürgen Klopp und dessen bisherigen Leistungen als Trainer des FC Liverpool enttäuscht. "Die Punkteausbeute hat sich in den Monaten seit Klopp da ist nicht verbessert - und der Fußball auch nicht", sagte der frühere England-Legionär und heutige TV-Experte von Sky.

"Hin und wieder haben sie gute Ansätze gezeigt, hatten zwei gute Spiele in Chelsea und bei Manchester City, aber ansonsten viel Leerlauf und vieles, das nicht sehr schön anzuschauen war", erläuterte Hamman, der früher als Mittelfeldprofi in Liverpool unter Vertrag gestanden hatte.

Hamann: Rieseneuphorie ist längst verpufft

Die große Erwartungshaltung habe der frühere Dortmund-Trainer laut Meinung des 42-Jährigen noch nicht erfüllt: "Als er kam, herrschte Rieseneuphorie - die ist jetzt etwas verpufft." Hamann habe erwartet, dass Klopp "aus der Mannschaft etwas mehr herauskitzelt".

Zwölf Punkte Rückstand auf CL-Plätze

Im Auswärtsspiel am kommenden Premier-League-Spieltag bei Aston Villa kämpft Liverpool um den Anschluss zu Tabellenplatz sechs, der für die Teilnahme an der Europa League berechtigt. Der Rückstand auf die Champions-League-Ränge beträgt für die Reds schon jetzt fast uneinholbare zwölf Punkte.

Hamann: erfolgreichste Zeit bei Liverpool

Hamann stand in seiner aktiven Zeit bei fünf englischen Klubs unter Vertrag. Der frühere Mittelfeldprofi spielte für Newcastle United, Liverpool, die Bolton Wanderers, ManCity und den Zweitligisten MK Dons.

Mit den Reds holte er zwischen 1999 und 2006 neun Titel, unter anderem gewann er im Jahr 2005 den Champions-League-Titel. 

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal