Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Liverpool-Legende Michael Owen kritisiert Jürgen Klopp

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Habe mehr von ihm erwartet"  

Liverpool-Legende Owen kritisiert Klopp

27.02.2016, 08:52 Uhr | t-online.de

Liverpool-Legende Michael Owen kritisiert Jürgen Klopp. Michael Owen findet deutliche Worte für Jürgen Klopp. (Quelle: imago/Action Plus)

Michael Owen findet deutliche Worte für Jürgen Klopp. (Quelle: Action Plus/imago)

Michael Owen ist von Jürgen Klopp und dessen bisherigen Leistungen als Trainer des FC Liverpool enttäuscht. "Eine Entwicklung unter Klopp? Ich muss zugeben, ich habe mehr erwartet", sagte der frühere Angreifer gegenüber "BT Sport".

Die Resultate hätten sich in den Monaten, seit Klopp da ist, nicht verbessert, so der 36-Jährige weiter: "Ich habe erwartet, dass er in der Premier League mehr Punkte holt."

"Top-Trainer müssen Spieler verbessern"

Die große Erwartungshaltung auf der Insel hat Klopp laut Owen noch nicht erfüllt. "Es ist zwar nicht seine Mannschaft, aber Top-Trainer müssen verbessern, was sie vorgesetzt bekommen. Es geht nicht nur darum, Spieler zu kaufen, sondern auch darum, sie zu entwickeln", sagte die Liverpool-Legende, die von 1991 bis 2006 für den LFC die Schuhe schnürte. Die Klopp-Elf liegt in der Premier-League mit 38 Punkten aus 26 Spielen nur auf Rang acht.

Nach Sieg in der EL gegen FCA 
Klopp: "Sind verdient eine Runde weiter"

Der FC Liverpool steht nach einem 0:0 und einem 1:0 im Achtelfinale. Video

Gerrard: "Spieler vertrauen Klopp"

Klopp hat indes am Sonntag die erste Chance auf einen Titelgewinn mit Liverpool. Im Ligapokalfinale treffen die Reds im Londoner Wembley-Stadion auf Manchester City. Von Steven Gerrard - einer anderen Liverpool-Legende - erfuhr Klopp kurz vor dem Endspiel Zuspruch. "Klopp hat eine Präsenz, eine Aura. Die Spieler werden zu ihm aufschauen und ihm vertrauen, dass er sie zum Pokalsieg führen wird", sagte Gerrard der britischen Zeitung "The Telegraph".

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal