Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Terrorismus - Bericht: Länderspiel von Belgien nach Attacken fraglich

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Terror in Brüssel  

Bericht: Länderspiel von Belgien nach Attacken fraglich

23.03.2016, 12:24 Uhr | dpa

Terrorismus - Bericht: Länderspiel von Belgien nach Attacken fraglich. Das Länderspiel sollte im Stade Roi Baudouin von Brüssel stattfinden.

Das Länderspiel sollte im Stade Roi Baudouin von Brüssel stattfinden. Foto: Laurent Dubrule. (Quelle: dpa)

Brüssel (dpa) - Der portugiesische Fußball-Verband hat sich nach den Terrorattacken von Brüssel umgehend mit den belgischen und internationalen Behörden in Verbindung gesetzt. Das teilte der FPF auf seiner Homepage mit.

Die Portugiesen sollen am kommenden Dienstag eigentlich zu einem Testspiel beim Weltranglistenersten Belgien antreten. Die Partie, die im Stade Roi Baudouin von Brüssel stattfinden soll, sei fraglich, schrieb die portugiesische Zeitung "A bola". Das Training der Belgier war am Dienstag abgesagt worden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Gartengeräte: Tolle Helfer für den grünen Daumen
OTTO.de.
Shopping
Fresh Spirit – nur für kurze Zeit versandkostenfrei bestellen
bei BONITA
Shopping
iPhone 7 für 1,- €* im Tarif MagentaMobil L mit Handy
bei der Telekom
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017