Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Fußball: Deutsche EM-Vorrundengegner Ukraine und Nordirland testen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Deutsche EM-Vorrundengegner Ukraine und Nordirland testen

24.03.2016, 10:00 Uhr | dpa

Fußball: Deutsche EM-Vorrundengegner Ukraine und Nordirland testen. Artem Kravets spielt für die Ukraine.

Artem Kravets spielt für die Ukraine. Foto: Georgi Licovski. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Die weiteren deutschen EM-Gruppengegner legen an diesem Donnerstag vor. Für die Ukraine und Nordirland beginnt die nächste Phase der Vorbereitung auf die Fußball-EM in Frankreich und damit vor allem auf das Kräftemessen mit Weltmeister Deutschland.

Die Ukraine wird Deutschlands erster Gegner bei der EM sein, die Partie wird am 12. Juni in Lille angepfiffen. Vier Tage später spielt die DFB-Elf in Saint-Denis gegen Polen - die Mannschaft um Bayern-Torjäger Robert Lewandowski gewann ein Testspiel gegen Serbien bereits 1:0. Am 21. Juni sind die Nordiren Deutschlands Herausforderer im Parc des Princes von Paris. Ein Blick auf die drei DFB-Vorrundengegner:

POLEN NACH DEM ERSTEN TESTSPIEL 2016

Robert Lewandowski ließ einem ehemaligen Bundesliga-Kollegen den Vortritt. Am Ende reichte der Treffer von Jakub Blaszczykowski in Posen zum Sieg. Selbst wenn die Polen gegen Serbien vor heimischer Kulisse nur 1:0 gewannen, dass neben Lewandowski und den weiteren Dauertorschützen Arkadiusz Milik und Kamil Grosicki auch noch andere treffen, sollte für alle Gegner der Polen Warnung genug sein.

UKRAINE VOR DEM ERSTEN TESTSPIEL 2016

Ein Härtetest wird es nicht. Gegner Zypern ist in der FIFA-Weltrangliste 79. Ukraine-Trainer Michail Fomenko nutzt die Partie auch mehr zum weiteren Casting für seinen EM-Kader. Mit dabei ist Stürmer Artem Kravets vom Bundesligisten VfB Stuttgart. Auf einige Stammspieler verzichtet Coach Fomenko indes. Er dürfte dafür einigen Talenten die Chance geben, sich zu zeigen.

NORDIRLAND VOR DEM ERSTEN TESTSPIEL 2016

Keine Frage, Nordirland gehörte zu den großen Überraschungen der EM-Qualifikation. Gruppenerster, sechs Siege aus zehn Partien, drei Unentschieden, nur eine Niederlage. Der Lohn: die erstmalige Teilnahme an einer EM-Endrunde. Seit insgesamt acht Spielen sind die Nordiren ungeschlagen. Hält die Serie auch im Milliennium Stadium von Cardiff gegen Gastgeber Wales, stellt Nordirland einen 30 Jahre alten Rekord ein. Den Gefallen wollen die ebenfalls für die EM qualifizierten Waliser Nordirland zwar nicht tun, allerdings treten die Gastgeber ohne ihre beiden Stars Gareth Bale und Aaron Ramsey an.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal