Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Fußball: Juve will Einspruch gegen Sperre für Khedira einlegen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Juve will Einspruch gegen Sperre für Khedira einlegen

24.03.2016, 12:17 Uhr | dpa

Fußball: Juve will Einspruch gegen Sperre für Khedira einlegen. Juve will gegen die Sperre für Sami Khedira vorgehen.

Juve will gegen die Sperre für Sami Khedira vorgehen. Foto: Andreas Gebert. (Quelle: dpa)

Turin (dpa) - Juventus Turin will Einspruch gegen die Zwei-Spiele-Sperre für seinen Fußball-Weltmeister Sami Khedira einlegen.

"Wir denken, dass es Elemente gibt, um die Begründung des Sportgerichts zu hinterfragen", sagte Sportdirektor Beppe Marotta dem "Corriere dello Sport" zu der Strafe für Khedira nach dessen Roter Karte im Derby gegen den FC Turin am vergangenen Sonntag. "Es gibt Spielraum, um zu argumentieren."

Khedira hatte beim 4:1-Sieg gegen Juves Stadtrivalen FC Turin in der 87. Minute die Rote Karte gesehen. Das Sportgericht der Serie A hatte den Mittelfeldspieler daraufhin für zwei Ligapartien gesperrt und erklärt, der 28-Jährige habe "beleidigende Bemerkungen" in Richtung des Schiedsrichters gemacht. Sollte das Urteil bestätigt werden, würde Khedira die anstehenden Partien des Tabellenführers gegen den FC Empoli und beim AC Mailand verpassen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Apple Music jetzt 6 Monate kostenlos* dazubuchen
bei der Telekom.
Shopping
Under the sun: der neue boho-inspirierte Trend
jetzt entdecken bei BONITA
Shopping
Bequem bestellen: edle Wohn- programme im Komplettpaket
bei ROLLER.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017