Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Istanbul: Schüsse und Verletzte vor Fenerbahce-Spiel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ausschreitungen in Istanbul  

Schüsse und Verletzte vor Fenerbahce-Spiel

17.04.2016, 20:42 Uhr | dpa

Istanbul: Schüsse und Verletzte vor Fenerbahce-Spiel. Friedliche Stimmung im Stadion - doch außerhalb kam es zu Ausschreitungen. (Quelle: imago/Seskim Photo)

Friedliche Stimmung im Stadion - doch außerhalb kam es zu Ausschreitungen. (Quelle: Seskim Photo/imago)

Bei Fan-Ausschreitungen in Istanbul sind fünf Menschen durch Schüsse verletzt worden. Die Krawalle ereigneten sich vor dem Süper-Lig-Spiel zwischen Fenerbahce Istanbul und Mersin Idman Yurdu. Dabei gerieten Fenerbahce-Anhänger aneinander.

Etwa eine Stunde vor Beginn der Partie kam es in der Nähe des Stadions im Stadtteil Kadiköy zu einem Streit zwischen zwei Gruppen von Fenerbahce-Fans, berichtete die Nachrichtenagentur DHA.

Nachdem der Streit eskalierte, schoss einer der Anhänger mit einer Waffe um sich und verletzte dabei fünf Personen, die zur Behandlung in ein örtliches Krankenhaus gebracht wurden. Ihr Zustand soll stabil sein. Die Polizei nahm nach dem Vorfall laut der Nachrichtenagentur drei Personen fest, darunter auch den Schützen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Apple Music jetzt 6 Monate kostenlos* dazubuchen
bei der Telekom.
Shopping
Trend Fresh Spirit: Shirts, Maxiröcke, Tops u.v.m.
jetzt entdecken bei BONITA
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017