Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Khedira mit Juventus kurz vor dem Meistertitel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Totti trifft doppelt für Roma  

Khedira mit Juventus kurz vor dem Meistertitel

20.04.2016, 22:58 Uhr | dpa

Khedira mit Juventus kurz vor dem Meistertitel. Juventus-Profi Sami Khedira in Aktion. (Quelle: Reuters)

Juventus-Profi Sami Khedira in Aktion. (Quelle: Reuters)

Juventus Turin erlaubt sich weiter keinen Fehler: Die Mannschaft um Weltmeister Sami Khedira steht kurz vor dem Titelgewinn in der italienischen Serie A. Der Spitzenreiter gewann mit 3:0 (1:0) Lazio Rom, das ohne den angeschlagenen Miroslav Klose ins Piemont gereist war.

Mario Mandzukic (39. Minute) und Paulo Dybala (52./Foulelfmeter, 64.) trafen für Juventus, das nach Rot für Lazios Patric (48.) in Überzahl spielte.

Bei noch vier ausstehenden Spielen hat Juve neun Punkte Vorsprung auf Verfolger SSC Neapel, das bereits am Vortag 6:0 gegen Bologna gewonnen hatte. Schon am Wochenende könnte der Gewinn des 31. Meistertitels für Juventus und des ersten in Italien für Khedira perfekt sein.

Joker Totti trifft doppelt

Nationalspieler Antonio Rüdiger landete derweil mit dem AS Rom dank Vereinsikone Francesco Totti einen schwer erkämpften Sieg im Kampf um den Platz in der Champions-League-Qualifikation. Die Roma kämpfte den FC Turin daheim 3:2 (0:1) nieder und festigte mit 68 Punkten Platz drei vor Verfolger Inter Mailand (61), das beim FC Genua 0:1 (0:0) unterlag.

Held des Abend war der 39 Jahre alte Totti: Der bei Coach Luciano Spalletti zum Ergänzungsspieler abgerutschte Angreifer wurde in der 86. Minute eingewechselt, traf Sekunden später zum Ausgleich und in der 89. Minute per Foulelfmeter mit seinem 247. Serie-A-Tor zum Sieg. Schon am Sonntag hatte Totti den 3:3-Endstand in Bergamo erzielt.

Luca Toni und Hellas Verona droht der Abstieg

Der frühere Bundesliga-Torschützenkönig Luca Toni wird zum wahrscheinlichen Karriereende den Abstieg mit Hellas Verona wohl nicht mehr abwenden können. Der Meister von 1985 unterlag beim FC Empoli mit 0:1 (0:0), bei einem Rückstand von neun Punkten auf den FC Carpi (spielt am Donnerstag beim AC Mailand) scheint der Sturz in die Serie B unvermeidlich.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal