Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Kriminalität - Europol: Russische Mafia benutzte Clubs zur Geldwäsche

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kriminalität  

Europol: Russische Mafia benutzte Clubs zur Geldwäsche

04.05.2016, 21:22 Uhr | dpa

Den Haag (dpa) - Die portugiesische Polizei hat einen russischen Mafiaring zerschlagen, der mit Hilfe von Fußballclubs "mehrere Millionen Euro" schmutzigen Geldes gewaschen haben soll.

Die EU-Polizeibehörde Europol teilte in Den Haag mit, sie habe die rund ein Jahr lang dauernden Ermittlungen gegen die Russen-Mafia grenzüberschreitend unterstützt. 70 portugiesische Polizisten hätten 22 Häuser und Unternehmen sowie vier große Fußball-Clubs durchsucht und drei wichtige Mitglieder der russischen Fußball-Mafia verhaftet. Mehrere Tausend Euro Bargeld seien sichergestellt worden.  

Den Europol-Angaben zufolge suchten die Kriminellen Fußball-Vereine, die in Geldnöte geraten waren. Ein russischer Wohltäter tauchte dann auf und half dem Club mit großzügigen Spenden. In einem zweiten Schritt kauften die Kriminellen dann den Fußballverein. Dabei blieben die tatsächlichen Eigentümer über Briefkastenfirmen in Steuerparadiesen völlig anonym. Anschließend benutzten sie den Club und die damit möglichen Finanztransaktionen, um Geld zu waschen. Kuriere brachten Bargeld nach Portugal, das dann durch Unter- oder Überbewertung von Spielerverkäufen oder Fernsehrechten in den offiziellen Geldkreislauf gelangte.

Dieses System habe mindestens seit 2008 funktioniert. Europol machte keine Angaben über die involvierten Vereine. Die Ermittler waren durch den luxuriösen Lebensstandard der russischen Sportsfreunde und durch deren Vorstrafen aufmerksam geworden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video


Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal