Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Fußball: ManUnited verliert bei West Ham - und verpasst Platz vier

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

ManUnited verliert bei West Ham - und verpasst Platz vier

10.05.2016, 23:28 Uhr | dpa

Fußball: ManUnited verliert bei West Ham - und verpasst Platz vier. Wayne Rooney und Co.

Wayne Rooney und Co. erlebten keinen schönen Abend. Foto: Hannah Mckay. (Quelle: dpa)

London (dpa) - Dank der Schützenhilfe von West Ham United kann Pep Guardiola in der kommenden Saison mit Manchester City wohl doch in der Champions League spielen.

Englands Fußball-Rekordmeister Manchester United musste sich am vorletzten Spieltag der Premier League mit 2:3 (0:1) bei den Londonern geschlagen geben und verpasste damit auch den Sprung auf den vierten Tabellenplatz, der zur Teilnahme an der Qualifikation für die Königsklasse berechtigt.

Der Senegalese Diafra Sakho brachte die Gastgeber in Führung (10. Minute), mit einem Doppelschlag drehte der Franzose Anthony Martial (51./72.) die Partie für ManU zunächst. Doch Michail Antonio (76.) und Winston Reid (81.) sorgten mit ihren Treffern noch für unbändigen Jubel bei den West-Ham-Fans.

Beim Saisonfinale am kommenden Sonntag hat Manchester City als Vierter mit 65 Punkten damit die besseren Karten als der Stadtrivale United (63). City reicht aufgrund der deutlich besseren Tordifferenz bei Swansea schon ein Punkt, um Rang vier zu verteidigen. In diesem Fall würde der Mannschaft von Trainer Louis van Gaal selbst ein Heimsieg gegen Bournemouth nicht helfen.

Das Duell im Upton Park begann mit 45-minütiger Verspätung, weil der Teambus von Manchester United vor dem Stadion angegriffen worden war. Der Bus wurde laut englischen Medienberichten unmittelbar vor dem Haupteingang von Fans mit Flaschen und anderen Gegenständen beworfen und beschädigt. Spieler des Gästeteams um Kapitän Wayne Rooney wurden dabei aber nicht verletzt.

Für die Londoner war es ein historisches letztes Heimspiel: West Ham nahm nach 112 Jahren Abschied vom Upton Park und wird künftig im umgebauten Olympiastadion von 2012 spielen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Blätter und Äste als Nahrung 
Unfassbar, wovon sich dieser Mann ernährt

Der Pakistaner Mehmood Butt ernährt sich ausschließlich von Blättern und Ästen. Trotz einseitiger Ernährung war der 50-Jährige noch nie krank. Video


Shopping
Shopping
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de Shopping

Shopping
Sparen Sie 20% auf Shirts in der exklusiven Sonderaktion!

Entdecken Sie unsere verspielte, feminine Mode für Sie. zum Liberty Woman-Shop

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal