Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Fußball: Englischer Verband verurteilt Vorfälle bei West-Ham-Spiel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Englischer Verband verurteilt Vorfälle bei West-Ham-Spiel

11.05.2016, 10:20 Uhr | dpa

Fußball: Englischer Verband verurteilt Vorfälle bei West-Ham-Spiel. Der Teambus von Manchester United wurde vor dem Boleyn Ground angegriffen.

Der Teambus von Manchester United wurde vor dem Boleyn Ground angegriffen. Foto: London News Pictures/ZUMA Wire. (Quelle: dpa)

London (dpa) - Der englische Fußball-Verband hat eine Untersuchung der Vorfälle rings um das Premier-League-Spiel zwischen West Ham United und Manchester United angekündigt.

Die letzte Partie der Gastgeber im Upton Park vor dem Umzug ins Londoner Olympiastadion hatte mit 45 Minuten Verspätung begonnen. Fans hatten den Mannschaftsbus der Gäste vor dem Haupteingang mit Flaschen und anderen Gegenständen beworfen und beschädigt. Verletzt wurde niemand.

"Ich bin sicher, dass West Ham als Verein enttäuscht über das Verhalten der Fans ist", sagte Manchesters Kapitän Wayne Rooney. West Ham United bezeichnete das Verhalten als nicht akzeptabel und kündigte an, die verantwortlichen Fans mit lebenslangen Sperren zu belegen.

Während des Spiels, das die Gastgeber 3:2 gewannen, waren laut FA aus einem Block ebenfalls Gegenstände geworfen worden. So sollen Wasserflaschen in Richtung von Manchesters Torwart David de Gea geflogen sein. Der Verband verurteilte die Zwischenfälle und kündigte an, sie mit Hilfe der Londoner Polizei und der beiden Clubs zu untersuchen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
England-Prank 
Böser Streich: Mann freut sich zu früh über Jackpot

Der 35-jährige Gary Boon rubbelt ein paar Lotterielose frei. Dann der Schock: Er hat den Hauptgewinn von 100.000 Pfund gewonnen. Video


Shopping
Anzeige
Prepaid-Aktion: Jetzt 10-fach- es Datenvolumen sichern

Prepaid-Tarife ab 4,95 €*/pro 28 Tage. Jetzt zugreifen! www.telekom.de Shopping

Shopping
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de

Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Beko Küchengeräte

Starke Marken, starke Technik: Altgerätemitnahme, Anschluss-Service und Hauslieferung. OTTO.de

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal