Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Mario Gomez schließt Bundesliga-Rückkehr nicht aus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga-Rückkehr möglich  

Gomez: "Definitiv für alles offen"

26.06.2016, 14:57 Uhr | dpa

Mario Gomez schließt Bundesliga-Rückkehr nicht aus. Kann sich eine Rückkehr in die Bundesliga gut vorstellen: Nationalspieler Mario Gomez. (Quelle: Reuters)

Kann sich eine Rückkehr in die Bundesliga gut vorstellen: Nationalspieler Mario Gomez. (Quelle: Reuters)

Nationalspieler Mario Gomez hält sich eine Rückkehr in die Bundesliga nach der Europameisterschaft in Frankreich offen.

"Warum soll ich irgendetwas ausschließen? Man sieht doch, wie schnell sich Dinge ändern im Fußball, wie unerwartet manches kommt", sagte der Torjäger der "Bild am Sonntag" vor dem EM-Achtelfinale gegen die Slowakei.

Gomez war in der abgelaufenen Saison vom AC Florenz an Besiktas Istanbul ausgeliehen und hatte mit 26 Toren einen großen Anteil am Meistertitel in der Türkei. Der 30-Jährige bekräftigte erneut, dass er während der Europameisterschaft keine Verhandlungen über seine sportliche Zukunft führen will.

Türkische Medien hatten vor Turnierbeginn berichtet, der VfL Wolfsburg sei an einer Verpflichtung von Gomez interessiert. "Ich bin definitiv für alles offen", sagte Gomez.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video


Shopping
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal