Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Hulk wechselt von Zenit St. Petersburg zu Shanghai SIPG

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball-Transfermarkt  

Medien: Hulk von Zenit St. Petersburg zu Shanghai SIPG

28.06.2016, 16:09 Uhr | dpa

Hulk wechselt von Zenit St. Petersburg zu Shanghai SIPG. Hulk steht wohl kurz vor einem Wechsel nach China.

Hulk steht wohl kurz vor einem Wechsel nach China. Foto: Guillaume Horcajuelo. (Quelle: dpa)

Moskau (dpa) - Der brasilianische Fußball-Nationalspieler Hulk wechselt Moskauer Medien zufolge für 55 Millionen Euro vom russischen Verein Zenit St. Petersburg zu Shanghai SIPG in die chinesische Liga.

Der 29-Jährige absolviere an diesem Mittwoch einen Medizintest bei der Mannschaft des schwedischen Trainers Sven-Göran Eriksson, meldete die Agentur Interfax. Hulks Vertrag bei Pokalsieger St. Petersburg, der die Berichte zunächst nicht kommentierte, läuft noch bis 2019. Der Brasilianer war 2012 vom FC Porto nach Russland gewechselt. Zenit zahlte damals für Hulk und den Belgier Axel Witsel von Benfica Lissabon insgesamt mindestens 80 Millionen Euro.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal