Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Fußball - Liverpool: Jürgen Klopp bindet sich langfristig

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Liverpool: Jürgen Klopp bindet sich langfristig

08.07.2016, 12:58 Uhr | dpa

Fußball - Liverpool: Jürgen Klopp bindet sich langfristig. Jürgen Klopp hat seinen Vertrag beim FC Liverpool langfristig verlängert.

Jürgen Klopp hat seinen Vertrag beim FC Liverpool langfristig verlängert. Foto: EPA. (Quelle: dpa)

Liverpool (dpa) - Mit einem bemerkenswerten Vertrauensbeweis hat der FC Liverpool seinen deutschen Trainer Jürgen Klopp langfristig an sich gebunden. "Für Jürgen steht der Verein immer an erster Stelle.

Seine Ideen und Pläne begeistern uns. Er ist ein Weltklasse-Trainer, dessen Führungsqualitäten für den Erfolg der kommenden Jahre ausschlaggebend sind. Mit der Entscheidung räumen wir jegliche Zweifel für die Zukunft aus", wurden die Club-Besitzer um Milliardär John Henry in einer Mitteilung zitiert.

Zur Laufzeit des neuen Vertrags machten die Reds keine Angaben. Nach übereinstimmenden Medienberichten soll Klopp nach nur neun Monaten im Amt bis 2022 unterschrieben haben. Ursprünglich lief sein Vertrag bis 2018. Auch Klopps Co-Trainer Zeljko Buvac und Peter Krawietz bleiben.

"Wenn man jemanden von Jürgens Kaliber hat, dann macht es absolut Sinn, ihn langfristig zu binden. Alles andere wäre fahrlässig", hieß es in der Erklärung. Klopp und seine Co-Trainer zeigten sich geehrt über den Vertrauensbeweis. "Wir sind erst am Beginn unserer Reise", sagte Klopp. "Aber die Verbindung zu diesem besonderen Ort ist jetzt schon unglaublich." Mit dem Vertrauen komme aber auch eine große Verantwortung. "Wir müssen sichergehen, dass die Weiterentwicklung der Spieler und des Teams die Grundlage für alle Entscheidungen ist. Dafür muss ich sorgen", sagte der 49-Jährige.

Die bisherige Bilanz des ehemaligen Dortmund-Trainers in Liverpool ist allerdings durchwachsen. Zwar führte Klopp sein Team in der vergangenen Saison in die Finals des englischen Ligapokals (gegen Manchester City) und der Europa League (gegen den FC Sevilla). Allerdings verlor Liverpool beide Endspiele. In der Premier League kam der Verein nur auf Rang acht und verpasste damit sogar die Qualifikation für einen europäischen Wettbewerb.

Trotzdem blickt Klopp optimistisch in die Zukunft: "Es gibt viel zu tun und zu erreichen", sagte er. "Und das schaffen wir durch absoluten Zusammenhalt. Wenn wir zusammenhalten, werden wir stärker und besser. Und unsere Erfolge werden süßer." Die kommende Premier-League-Saison beginnt für den FC Liverpool am 14. August in London, mit einem Auswärtsspiel beim FC Arsenal.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Verliebte Follower 
Hübsche Schwedin verdreht den Männern den Kopf

Die schöne Pilotin sorgt im Internet nicht nur wegen ihres Jobs für Furore. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal