Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

FC Barcelona: Lionel Messi und Andrés Iniesta sind nicht in Türkei gereist

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

FC Barcelona: Messi und Iniesta sind nicht in Türkei gereist

16.07.2016, 12:21 Uhr | dpa

FC Barcelona: Lionel Messi und Andrés Iniesta sind nicht in Türkei gereist. Lionel Messi und Andres Iniesta haben auf die Türkeireise verzichtet.

Lionel Messi und Andres Iniesta haben auf die Türkeireise verzichtet. Foto: Yuri Kochetkov. (Quelle: dpa)

Barcelona (dpa) - Die Fußballstars Lionel Messi und Andrés Iniesta, die im türkischen Badeort Antalya an einem Wohltätigkeitsspiel teilnehmen sollten, sind wegen des versuchten Militärputsches nicht in die Türkei gereist.

Die Profis des FC Barcelona seien in Spanien geblieben, teilte der spanische Meister und Pokalsieger auf Twitter mit. Dagegen hielten der Barça-Spieler Arda Turan sowie die Ex-Profis Carles Puyol, Deco und Eric Abidal sich in der Türkei auf, seien dort aber in Sicherheit. Sie hatten sich am Vorabend des Spiels zu einem Essen getroffen.

Nach Informationen des Sportblatts "Marca" war der FC Barcelona bemüht, den Ex-Profis die Heimreise zu ermöglichen. Das geplante Wohltätigkeitsspiel war von dem Kameruner Samuel Eto'o organisiert worden, der mehrere Jahre beim FC Barcelona unter Vertrag gestanden hatte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal