Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Matthäus kritisiert Özil und Kroos

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Nicht in der Weltklasse"  

Matthäus kritisiert Özil und Kroos

21.07.2016, 08:40 Uhr | t-online.de

Matthäus kritisiert Özil und Kroos. Lothar Matthäus ist deutscher Rekordnationalspieler. (Quelle: imago)

Lothar Matthäus ist deutscher Rekordnationalspieler. (Quelle: imago)

Champions-League-Sieger mit Real Madrid und Bayern München, als Schlüsselspieler Weltmeister mit Deutschland - für Lothar Matthäus zählt Toni Kroos trotzdem nicht zu den Spielern mit dem Prädikat Weltklasse. Auch Mesut Özil muss Kritik einstecken.

Kroos spielt im Mannschaftskonstrukt eine wichtige und entscheidende Rolle, agiert auf dem Platz aber ohne große Schnörkel. Doch das reicht Matthäus nicht aus. "Seine vielen Ballkontakte, sein taktisches und strategisches Geschick sind mir nicht effektiv genug", so Matthäus im "kicker".

Özil "nicht torgefährlich genug"

Für den Sky-Experten ist klar: Kroos muss an seiner Torbeteiligung arbeiten. "Auch bei Real Madrid, wo er die Acht spielt, und in der Nationalelf ist er mir nicht torgefährlich genug. Da müsste er im Klub bei seinen Fähigkeiten eigentlich zweistellig treffen", sagte Matthäus.

Nichts für schwache Nerven 
Ex-Hoffenheimer Demba Ba erleidet Horrorverletzung

Der Stürmer zieht sich beim Shanghai-Derby eine schwere Verletzung zu. Video

Der deutsche Rekordnationalspieler geht aber noch weiter. Für ihn gehört der Mittelfeldstratege von Real nicht zu den absoluten Top-Stars. "Er macht aus seinen Möglichkeiten zu wenig Tore und gibt zu wenige Vorlagen. Ich sehe Kroos nahe dran, aber nicht in der Weltklasse", schrieb Matthäus.

Temperaments-Schelte für Özil

Bei Kroos' Nationalmannschaftskollege Özil vom FC Arsenal sieht der 55-Jährige ebenfalls Steigerungsbedarf. "Özil hatte einen wesentlichen Anteil daran, dass Arsenal Zweiter wurde", äußerte Matthäus und führte aus: "Aber ich habe bei Özil immer das Gefühl, er könnte mehr. Ihm fehlt das Temperament."

Damit reiht sich Matthäus in die Riege der Kritiker des Spielmachers ein. Bei Özil wurden in der Vergangenheit häufiger fehlende Körpersprache und Motivation angeprangert.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal