Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Kult-Keeper Gabor Kiraly beendet Karriere in Nationalmannschaft

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nach 18 Jahren  

Kult-Keeper Kiraly beendet Nationalmannschaftskarriere

03.08.2016, 15:13 Uhr | sid, dpa

Kult-Keeper Gabor Kiraly beendet Karriere in Nationalmannschaft. Gabor Kiraly trug auch bei der EM sein Markenzeichen: die graue Schlabberhose.  (Quelle: dpa)

Gabor Kiraly trug auch bei der EM sein Markenzeichen: die graue Schlabberhose. (Quelle: dpa)

Nun ist endgültig Schluss: Kult-Torwart Gabor Kiraly ist aus der ungarischen Nationalmannschaft zurückgetreten. Der 40-Jährige beendet damit nach 18 Jahren und 107 Länderspielen seine Karriere im Nationalteam.

"Ich habe alles gegeben, aber inzwischen hat mir mein Körper signalisiert, dass er am Limit ist", teilte Ungarns Rekordnationalspieler auf seiner Homepage mit.

Der für seine grauen und schlabbrigen Jogginghosen bekannte Torwart spielte in Deutschland viele Jahre für Hertha BSC und den TSV 1860 München. Bei der EM war der Routinier mit Ungarn überraschend bis ins Achtelfinale gelangt, wo man allerdings eine 0:4-Pleite gegen Belgien bezog.

"Ich habe immer all meine Energie investiert"

Nun will sich Kiraly ganz auf seine Klubkarriere beim ungarischen Erstligisten Haladas Szombathely konzentrieren: "Ich habe immer all meine Energie investiert", schrieb der Kult-Keeper zum Abschied, "aber nun sagt der Körper: Stopp. Mit 40 kann man Vereins- und Nationalmannschafts-Fußball einfach nicht mehr miteinander vereinbaren."


Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal