Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Fußball: Meister-Trainer Ranieri verlängert Vertrag bei Leicester

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Premier League  

Meister-Trainer Ranieri verlängert Vertrag bei Leicester

10.08.2016, 12:15 Uhr | dpa

Fußball: Meister-Trainer Ranieri verlängert Vertrag bei Leicester. Trainer Claudio Ranieri führte Leicester City zur englischen Meisterschaft.

Trainer Claudio Ranieri führte Leicester City zur englischen Meisterschaft. Foto: Peter Powell. (Quelle: dpa)

Leicester (dpa) - Fußballtrainer Claudio Ranieri soll mindestens bis 2020 beim englischen Meister Leicester City bleiben. Der 64 Jahre alte Italiener verlängerte seinen laufenden Vertrag um zwei Jahre bis Sommer 2020, wie der Premier-League-Club am Mittwoch mitteilte.

"Von dem Moment an, als ich mit den Vereinsbesitzern über ihre Vision für Leicester City gesprochen habe, wusste ich, dass ich für lange Zeit ein Teil davon sein möchte", sagte der Trainer.

Ranieri hatte Leicester vor rund einem Jahr übernommen und wurde völlig überraschend und erstmals in der Clubgeschichte Meister. Für den Römer Ranieri war der Triumph der größte Erfolg seiner Trainerkarriere. Noch 2014 wurde er als Nationalcoach Griechenlands entlassen, nachdem sein Team gegen die Färöer 0:1 verloren hatte.

"Wir haben eine ein starkes Fundament, von dem wir den Club voranbringen werden. Ich bin hocherfreut, dass Claudio weiterhin Teil der Reise sein wird", sagte der Sohn des thailändischen Clubbesitzers und dessen Stellvertreter, Aiyawatt Srivaddhanaprabha.

Mit Spielern wie dem zuvor unbekannten Stürmer Jamie Vardy, dem ehemaligen Bundesligaprofi Christian Fuchs oder dem früheren deutschen Nationalverteidiger Robert Huth gelang Ranieri sein erster Meistertitel in seiner 30-jährigen Trainerlaufbahn.

Nach dem Triumph konnte Leicester seine Leistungsträger halten - nur Mittelfeldspieler N'Golo Kanté wechselte zum FC Chelsea. Von Bundesliga-Absteiger Hannover 96 kam Nationaltorwart Ron-Robert Zieler, der allerdings hinter Kasper Schmeichel wohl als Nummer zwei in die Saison geht.

Leicesters erstes Pflichtspiel der Saison, der "FA Community Shield", ging vergangene Woche verloren. In der traditionellen Partie zwischen englischem Fußball-Meister und Pokalsieger unterlag das Team von Ranieri knapp gegen Manchester United mit 1:2. Am Samstag eröffnen die Foxes bei Hull City die Saison.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal