Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Fußball: Festnahmen nach Spielabsprachen in Wales

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Festnahmen nach Spielabsprachen in Wales

10.08.2016, 11:48 Uhr | dpa

London (dpa) - Die Polizei hat im Süden von Wales zehn Menschen verhaftet, die in Spielabsprachen in der Walisischen Premier League verwickelt sein sollen.

Die Ermittlungen hatte die Polizei schon im April aufgenommen, nachdem der Walisische Fußballverband FAW Unregelmäßigkeiten im Spiel zwischen Port Talbot Town und Rhyl festgestellt hatte. Das schon abgestiegene Port Talbot hatte mit 5:0 gewonnen - nach zuvor 17 Spielen ohne Sieg. Die Festgenommenen stammen alle aus der Region im Süden von Wales, aus Port Tablot, Swansea und Neath. Der Verband erklärte, es werde keine Sanktionen geben, solange die Ermittlungen der Polizei laufen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal