Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

De Bruyne führt City zum Derby-Sieg gegen United

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Arsenal-Erfolg bei Mustafi-Debüt  

De Bruyne führt City zum Derby-Sieg gegen United

10.09.2016, 18:25 Uhr | sid, dpa

De Bruyne führt City zum Derby-Sieg gegen United. Kevin de Bruyne (re.) trug mit einer herausragenden Leistung zum Derby-Sieg bei. (Quelle: Reuters)

Kevin de Bruyne (re.) trug mit einer herausragenden Leistung zum Derby-Sieg bei. (Quelle: Reuters)

Pep Guardiola schlägt José Mourinho: Der frühere Bayern-Trainer hat mit Manchester City das Premier-League-Derby bei Manchester United 2:1 (2:1) gewonnen und seinem Erzfeind eins ausgewischt.

Ein überragender Kevin De Bruyne führte City vor dem Champions-League-Auftakt gegen Borussia Mönchengladbach am Dienstag mit einem Tor und einer Vorlage zum verdienten Sieg.

City bleibt mit vier Siegen aus vier Spielen Tabellenführer, für United war es der erste Punkteverlust.

Kapitän geht von Bord 
So lief Schweinsteigers Karriere in der DFB-Elf

Ein Rückblick auf die vielen Erfolge des Sympathieträgers. Video

De Bruyne mit Galavorstellung

Der Belgier De Bruyne, einst von José Mourinho vom FC Chelsea an den Bundesligisten VfL Wolfsburg abgeschoben, revanchierte sich dafür im ausverkauften Stadion Old Trafford eindrucksvoll. Er traf nach einem Blitz-Angriff mit rechts aus 16 Metern (15.), später schoss er mit links an den Pfosten, und Kelechi Iheanacho schob zum 2:0 ein (36.).

In der 42. Minute traf Zlatan Ibrahimovic, einst von Guardiola beim FC Barcelona aussortiert, nach einem üblen Fehler des neuen City-Torhüters Claudio Bravo zum Anschluss. Es war das vierte Tor des Schweden im vierten Ligaspiel für United. De Bruyne scheiterte zu Beginn der Schlussphase eines rasanten Spiels erneut am Pfosten (75.).

Der ehemalige Dortmunder Henrich Mchitarjan gab ein schwaches Debüt für den Rekordmeister United, er wurde zur Halbzeit ausgewechselt. Nationalspieler Leroy Sané kam in der 60. Minute zu seinem ersten Einsatz für City, Ilkay Gündogan stand erneut nicht im Kader.

Arsenal-Sieg bei Mustafi-Debüt

Der FC Arsenal mit den beiden deutschen Nationalspielern Mesut Özil und Shkodran Mustafi hat in letzter Sekunde seinen zweiten Saisonsieg eingefahren. Durch einen verwandelten Elfmeter in der vierten Minute der Nachspielzeit durch Santiago Cazorla mühten sich die Gunners am Samstag zu einem 2:1 (1:1) gegen den FC Southampton.

Zuvor war Arsenal-Torhüter Petr Cech ein Eigentor (18.) zum 0:1 unterlaufen. Laurent Koscielny (29.) traf nach einer Ecke zum Ausgleich. Neuzugang Mustafi stand bei seinem Arsenal-Debüt direkt in der Startelf und spielte die komplette Partie durch. Auch Lucas Perez kam bei seinem ersten Einsatz im Arsenal-Trikot von Beginn an zum Einsatz.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal