Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Fußball: Higuaín macht dritten Saisonsieg für Juve klar

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Higuaín macht dritten Saisonsieg für Juve klar

11.09.2016, 12:12 Uhr | dpa

Fußball: Higuaín macht dritten Saisonsieg für Juve klar. Gonzalo Higuaín wechselte für 90 Millionen von Neapel nach Turin.

Gonzalo Higuaín wechselte für 90 Millionen von Neapel nach Turin. Foto: Alessandro Di Marco. (Quelle: dpa)

Turin (dpa) - Die 90 Millionen Euro für Gonzalo Higuaín waren für Juventus Turin eine clevere Investition. Der Luxuseinkauf aus Neapel trifft in der Anfangsphase der Saison munter weiter. Higuaín schoss Titelverteidiger Juve mit einem frühen Doppelpack zum 3:1 (3:1) gegen Sassuolo Calcio am Samstag.

Das dritte Tor in Turin erzielte Miralem Pjanic (27.), der im Sommer für mehr als 30 Millionen Euro vom AS Rom zu Juve gekommen war. Für Sassuolo traf Luca Antei (33.). Der deutsche Nationalspieler Sami Khedira, der in den ersten beiden Saisonspielen getroffen hatte, spielte 73 Minuten.

Der Erfolg gibt Juventus vor dem anstehenden Champions League-Spiel gegen den FC Sevilla am Mittwoch Selbstvertrauen. Jedoch warnte Trainer Massimiliano Allegri vor Überheblichkeit. "Alle sagen, Juve wird alles gewinnen: Die Meisterschaft, den Pokal und die Champions League, aber das ist schlecht für uns, weil wir das Gleichgewicht und das richtige Maß verlieren", sagte er. "Wir müssen die Partien spielen und auf dem Feld gewinnen. In unserem Mittelfeld müssen wir gut verteidigen." 

Der Argentinier Higuaín, der bisher teuerste Transfer in der italienischen Ligageschichte, sagte: "Das ist das Spiel, das wir auch in der Champions League zeigen müssen."

Juve führte vor den Sonntagsspielen mit neun Punkten die Serie A. Gefolgt vom Ex-Higuaín-Club Neapel. Der schaffte am Samstag ein 3:0 (0:0) gegen Palermo und lag mit sieben Punkten hinter den Turinern. Marek Hamsik brachte Neapel in der zweiten Halbzeit in Führung (47.), José Callejón setzte in Palermo die beiden weiteren Treffer drauf (51. und 65.). Neapel - letzte Saison Ligazweiter - spielt am Dienstag in der Champions League gegen Dynamo Kiew.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal