Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Marc Wilmots rechnet mit belgischem Fußball-Verband ab

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Ich war zur Last geworden"  

Wilmots rechnet mit belgischem Verband ab

22.09.2016, 17:28 Uhr | sid

Marc Wilmots rechnet mit belgischem Fußball-Verband ab. Marc Wilmots, hier während der EM 2016 in Frankreich. (Quelle: imago/Panoramic)

Marc Wilmots, hier während der EM 2016 in Frankreich. (Quelle: Panoramic/imago)

Marc Wilmots hat nach seiner Entlassung als Nationaltrainer gnadenlos mit dem belgischen Verband abgerechnet. Seine Entlassung habe er mit seiner Ehefrau mit einer Flasche Champagner gefeiert.

"Die Verantwortlichen haben alles dafür getan, um mich zu destabilisieren und zu Fall zu bringen. Ja, es war eine wundervolle Zeit mit den Roten Teufeln. Trotzdem bin ich heilfroh, dass dieses Kapitel beendet ist. Ich war für sie zur Last geworden", zitierte der "kicker" aus einem Interview Wilmots' mit der belgischen Verlagsgruppe Sudpresse und dem TV-Sender VTM.

Der Verband hatte nach dem überraschenden Viertelfinal-K.o. der belgischen Auswahl gegen Wales (1:3) bei der EURO die Trennung von Wilmots vollzogen. Wilmots zeigt sich erleichtert - trotz Rauswurf: "Ich war wieder frei. Selbst bei einem Titelgewinn hätte ich nicht weitergemacht. In diesem negativen Klima des Verbandes wollte ich nicht mehr leben."

"Das ist Amateurismus"

Der Schalker Publikumsliebling wirft dem Verband vor, nicht professionell genug aufgestellt zu sein: "Ein simples Beispiel: In Belgien kann man gleichzeitig für den Fußballverband und auch für einen Klub arbeiten. Das ist Amateurismus, der in Deutschland unmöglich wäre. Beim belgischen Verband dreht sich immer noch alles um Macht."

Nachfolger von Wilmots als Nationalcoach ist der Spanier Roberto Martinez. Zuvor hatte der Verband auf seiner Homepage die Stelle ausgeschrieben und dafür viel Spott geerntet.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
England-Prank 
Böser Streich: Mann freut sich zu früh über Jackpot

Der 35-jährige Gary Boon rubbelt ein paar Lotterielose frei. Dann der Schock: Er hat den Hauptgewinn von 100.000 Pfund gewonnen. Video


Shopping
Anzeige
Prepaid-Aktion: Jetzt 10-fach- es Datenvolumen sichern

Prepaid-Tarife ab 4,95 €*/pro 28 Tage. Jetzt zugreifen! www.telekom.de Shopping

Shopping
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de

Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Beko Küchengeräte

Starke Marken, starke Technik: Altgerätemitnahme, Anschluss-Service und Hauslieferung. OTTO.de

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal