Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Fußball: Nizza bleibt in Frankreich Spitzenreiter

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Nizza bleibt in Frankreich Spitzenreiter

02.10.2016, 19:17 Uhr | dpa

Fußball: Nizza bleibt in Frankreich Spitzenreiter. Nizzas Mario Balotelli sorgte wieder für die Schlagzeilen.

Nizzas Mario Balotelli sorgte wieder für die Schlagzeilen. Foto: Sebastien Nogier. (Quelle: dpa)

Nizza (dpa) - Dank Skandalstürmer Mario Balotelli hat Schalkes Europa-League-Gegner OGC Nizza die Tabellenführung in der französischen Ligue 1 erfolgreich verteidigt.

Der Italiener erzielte den späten Siegtreffer für die Mannschaft des früheren Bundesliga-Trainers Lucien Favre zum 2:1 (1:0) gegen den FC Lorient. Nizza weist nun 20 Punkte auf, dahinter folgen Bayer Leverkusens Champions-League-Kontrahent AS Monaco (19) und Serienmeister Paris Saint-Germain (16).

Balotelli traf in der 86. Minute zum Sieg, in der Schlussminute sah der Stürmer aber noch die Gelb-Rote Karte. Zuvor hatte Benjamin Moukandjo (61.) die erstmalige Nizza-Führung durch Ricardo Pereira (11.) ausgeglichen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal