Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Fußball - Katar besiegt Russland im Duell der WM-Gastgeber mit 2:1

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Katar besiegt Russland im Duell der WM-Gastgeber mit 2:1

10.11.2016, 19:27 Uhr | dpa

Fußball - Katar besiegt Russland im Duell der WM-Gastgeber mit 2:1. Ein Freundschaftsspiel zwischen Katar und Russland endete 2011 noch mit 1:1.

Ein Freundschaftsspiel zwischen Katar und Russland endete 2011 noch mit 1:1. Foto: Stringer. (Quelle: dpa)

Doha (dpa) - In einem Duell der beiden umstrittenen nächsten Gastgeber der Fußball-WM hat sich Katar überraschend mit 2:1 (1:1) gegen Russland durchgesetzt.

Die beiden ersten Treffer im Testspiel in Katars Hauptstadt Doha fielen durch Elfmeter: Alexander Samedow verwandelte in der fünften Minute zur Führung der Russen, Boualem Khouki gleich in der 34. Minute für die Gastgeber aus. Den Siegtreffer für die Auswahl Katars erzielte Karim Boudiaf in der 72. Minute.

Kurz vor der Partie hatten die Organisatoren der WM 2022 aufgrund eines Todesfalls auf einer WM-Baustelle strengere Kontrollen der Sicherheitsmaßnahmen versprochen. "Diese Tragödie dient als Erinnerung, dass immer mehr getan werden kann - egal wie weit wir bei der Umsetzung von Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen auf unseren Baustellen schon gekommen sind", sagte Hassan Al Thawadi, Generalsekretär des Organisationskomitees, am Mittwoch.

Ende Oktober war bei Bauarbeiten am Wakrah Stadion südlich von Doha ein 29-jähriger Nepalese gestorben. Er war von einem Lastwagen überfahren worden. Nach Angaben der WM-Organisatoren handelte es sich um den ersten Todesfall im direkten Zusammenhang mit den Arbeiten. Menschenrechtsgruppen kritisieren Katar seit langem und sprechen von Tausenden Toten auf den WM-Baustellen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal