Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Kokain: UEFA sperrt finnischen Nationalspieler Roman Eremenko

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Kokain nachgewiesen: UEFA sperrt Eremenko für zwei Jahre

18.11.2016, 13:40 Uhr | dpa

Kokain: UEFA sperrt finnischen Nationalspieler Roman Eremenko. Der 29-Jährige Roman Eremenko wurde für zwei Jahre gesperrt.

Der 29-Jährige Roman Eremenko wurde für zwei Jahre gesperrt. Foto: Yuri Kochetkov. (Quelle: dpa)

Nyon (dpa) - Der finnische Fußball-Nationalspieler Roman Eremenko ist von der UEFA nach einer vorläufigen Sperre von 30 Tagen endgültig für 2 Jahre gesperrt worden. In dieser Zeit wird er von allen Wettbewerben ausgeschlossen, wie die Europäische Fußball-Union (UEFA) mitteilte.

Bei dem Mittelfeldspieler von ZSKA Moskau waren nach einem Champions-League-Gruppenspiel gegen Bayer Leverkusen Spuren von Kokain nachgewiesen worden. Die Sperre gilt rückwirkend vom 6. Oktober an. Das Spiel gegen Leverkusen war im September 2:2-Unentschieden ausgegangen und wird durch Eremenkos Sperre nicht beeinflusst.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Bei Generalaudienz 
Dreijährige schnappt sich Papst-Kappe

Die Kleine schnappt sich die Kappe von Papst Franziskus. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal