Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Nach Fanattake: Larsson tritt als Helsingborg-Coach zurück

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nach Fanattake auf Sohn  

Larsson tritt als Coach in Helsingborg zurück

23.11.2016, 21:59 Uhr | dpa

Nach Fanattake: Larsson tritt als Helsingborg-Coach zurück. Ist nach der Fan-Attacke auf seinen Sohn als Helsingborg-Coach zurückgetreten: Henrik Larsson. (Quelle: imago/IBL)

Ist nach der Fan-Attacke auf seinen Sohn als Helsingborg-Coach zurückgetreten: Henrik Larsson. (Quelle: IBL/imago)

Der frühere Weltklasseprofi Henrik Larsson ist als Trainer des schwedischen Klubs Helsingborgs IF zurückgetreten. Hintergrund ist die Attacke auf seinen Sohn durch Fans vom vergangenen Wochenende.

In einer Mitteilung sagte Vereinschef Mats-Oka Schulze, die Entscheidung sei gemeinsam mit dem Verein gefallen. Der ehemalige Stürmer hatte den Verein im Januar 2015 als Trainer übernommen.

Nach dem Abstieg von Helsingborgs IF aus Schwedens erster Liga hatten Randalierer auf dem Spielfeld den Sohn von Larsson attackiert. Dieser hatte sein Team zwar zuvor im entscheidenden Playoff-Rückspiel gegen Halmstad in Führung gebracht, die spätere 1:2-Niederlage aber auch nicht verhindern können.

Nach dem Abpfiff stürmte ein Dutzend teils maskierter Rowdys auf den Rasen, zerrte an Larssons Trikot, ein Randalierer versetzte dem Profi einen Schlag.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017