Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Vinicius Junior: Barca und Real jagen "neuen Neymar"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

16-jähriger Brasilianer  

Barca und Real jagen "neuen Neymar"

16.03.2017, 19:57 Uhr | BZU

Vinicius Junior: Barca und Real jagen "neuen Neymar". Der erst 16-jährige Vinicius Junior ist das Objekt der Begierde (Quelle: imago/Fotoarena)

Der erst 16-jährige Vinicius Junior ist das Objekt der Begierde (Quelle: Fotoarena/imago)

Vinicius Junior spielt mit 16 Jahren bereits in der U19 von Flamengo Rio de Janeiro. Der brasilianische Ausnahmespieler hat das Interesse diverser Topklubs geweckt. Vergleiche mit seinem Vorbild Neymar tauchen immer häufiger auf.

Manchester United scheiterte bereits mit einer Offerte für den Youngster. Vereinspräsident Kleber Leite bestätigte dem "Independent", dass die Gespräche "nicht weit gingen". Sportdirektor Fred Luiz habe ihn darüber informiert, dass die Briten die Verhandlung für eine "leichte Angelegenheit" hielten. Man würde nur dann weiter verhandeln, wenn sich das Angebot der Red Devils von den "anderen Interessenten klar abhebt".

Real und Barca zeigen Interesse

Wie die "Mundo Deportivo" berichtet, hat der FC Barcelona ein Auge auf Vinicius Junior geworfen. Auch Barcas schärfster Konkurrent, Real Madrid, soll bereits bei Flamengo sein Interesse hinterlegt haben. Die "Marca" zitiert dabei einen Real-Verantwortlichen, der Vinicius als ein Talent bezeichnet, "das nur alle zehn bis zwanzig Jahre auftaucht". 

Vergleiche mit Vorbild Neymar

Bei der U17-Südamerikameisterschaft glänzte Vinicius Junior und zog die Blicke aller Scouts auf sich. In sechs Einsätzen erzielte der Flügelstürmer fünf Tore und bereitete zwei weitere Treffer vor. Aufgrund seiner technischen Stärke und seinem hohen Tempo, wird der 16-Jährige oft als "neuer Neymar" bezeichnet. Der brasilianische Superstar ist auch sein absolutes Idol.


Ein Wechsel des jungen Vinicius würde jedoch erst im Jahr 2018 stattfinden können, sobald er volljährig ist. Ähnlich wie bei Gabriel Jesus von Manchester City, ist jedoch der Abschluss eines Vorvertrags möglich. Womöglich kann Neymar bei der Verpflichtung helfen.  

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017