Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Bradley Lowery: Krebskranker Fan-Liebling ist tot

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sechsjähriger Bradley Lowery  

Krebskranker Fan-Liebling gestorben

08.07.2017, 15:01 Uhr | BZU, t-online.de

Bradley Lowery: Krebskranker Fan-Liebling ist tot. Bradley Lowery gewann die Herzen der englischen Fußballfans, nachdem der FC Sunderland auf dessen Schicksal aufmerksam gemacht hatte. (Quelle: imago/PA Images)

Bradley Lowery gewann die Herzen der englischen Fußballfans, nachdem der FC Sunderland auf dessen Schicksal aufmerksam gemacht hatte. (Quelle: PA Images/imago)

Traurige Nachrichten aus England. Der sechs Jahre alte Bradley Lowery ist an Krebs gestorben. Die Geschichte des kleinen Sunderland-Fans bewegte nicht nur die Premier League, sondern die ganze Fußball-Welt. 

In einem bewegenden Facebook-Post teilte seine Mutter mit, dass Bradley am Freitagmittag in den Armen seiner Eltern verstorben sei. "Er war unser kleiner Superheld und hat den größten Kampf gekämpft, doch er wird woanders gebraucht", schrieb sie.

My brave boy has went with the angels today 07/07/17 at 13:35, in mammy and daddies arms surrounded by his family. 💔💔💔...

Posted by Bradley lowery's fight against neuroblastoma on Freitag, 7. Juli 2017

Im Alter von 18 Monaten wurde bei Bradley ein Neuroblastom diagnostiziert. Eine Krebserkrankung, die das menschliche Nervensystem angreift und eine der häufigsten Krebsarten bei Kindern ist. Im Alter von zwei Jahren besiegte er den Krebs, doch im Juli 2016 wurde bei ihm ein Rückfall festgestellt. Seitdem kämpfte sein kleiner Körper mit aller Kraft gegen den Tumor, schaffte es aber nicht, ihn zu besiegen.

Die Trauer in England ist groß, denn Bradley war in den letzten Monaten zu einem absoluten Publikumsliebling geworden. Als Einlaufkind bei einem WM-Quali-Spiel der englischen Nationalmannschaft durfte er zusammen mit seinem besten Freund und Torjäger Jermain Defoe den Platz betreten. Im Dezember erzielte er das "Tor des Monats" durch einen Elfmeter vor einem Premier-League-Spiel zwischen Chelsea London und seinem AFC Sunderland

Trotz der anstrengenden Schmerzen infolge der intensiven Therapie hatte Bradley Lowery immer ein Lächeln im Gesicht und verzückte damit die Fans in England und auch in Deutschland. Ruhe in Frieden, Bradley. 

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen + digital fernsehen &120,- € TV-Bonus
bei der Telekom bestellen
Shopping
Cooler kühlen mit dem LG Side-by-Side Kühlschrank
gefunden auf otto.de
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017