Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Ciro Immobile: Flop bei Borussia Dortmund, Weltklasse bei Lazio

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ciro Immobile  

Vom BVB-Flop zum Weltklasse-Stürmer

16.10.2017, 15:12 Uhr | lr, t-online.de

Ciro Immobile schießt zwei Tore für Lazio Rom gegen Juventus Turin. (Screenshot: DAZN)
Immobile schießt Juve ab

Zwei Buden, zweitbester Stürmer Europas: Bei Ciro Immobile läuft es einfach.

Ex-BVB-Star Ciro Immobile ist momentan nicht aufzuhalten. Der Lazio-Stürmer schießt mit zwei Toren Juventus Turin ab. (Quelle: DAZN)


Bei Borussia Dortmund scheiterte der temperamentvolle Mittelstürmer komplett. Doch seit seiner Rückkehr nach Italien ist Ciro Immobile nicht mehr zu stoppen und zurzeit einer der treffsichersten Stürmer Europas.

Am vergangenen Samstag erschütterte Immobile im Alleingang die italienische Fußball-Welt. Der Ex-Dortmunder traf bei Serienmeister Juventus Turin doppelt, sorgte damit für den überraschenden 2:1-Sieg seines Klubs Lazio Rom. Für Juve war es die erste Heim-Niederlage seit mehr als zwei Jahren.

Dortmund verkaufte ihn sofort wieder

So überraschend der Sieg von Lazio war – dass ausgerechnet der 27 Jahre alte Immobile die Treffer erzielte, war es nicht. Der italienische Nationalstürmer schoss in dieser Saison in acht Liga-Spielen bereits elf Tore, damit liegt er in der Wertung für den Goldenen Schuh als Europas bester Torjäger gleichauf mit Lionel Messi. Nur Monacos Falcao traf einmal mehr.

Im Vergleich dazu wirkt Immobiles Bundesliga-Bilanz aus der Saison 2014/2015 geradezu jämmerlich. Damals erzielte er, noch unter Trainer Jürgen Klopp, in 24 Spielen nur drei Treffer. Nach nur einem Jahr war das Missverständnis wieder beendet. Immobile wurde erst an den FC Sevilla verliehen, anschließend zum FC Turin verkauft.

Sein Ziel: Auch bei der WM 2018 treffen 

Bei seinem aktuellen Klub Lazio Rom profitiert er auch von der offensiven Ausrichtung unter Trainer Simone Inzaghi. Drei Tore pro Spiel erzielte Lazio diese Saison im Durchschnitt, nur Tabellenführer Neapel ist noch treffsicherer als der zurzeit viertplatzierte Hauptstadtklub.

Ein großes Ziel verfolgt Immobile in den kommenden Wochen auch mit der italienischen Nationalmannschaft. Trotz seiner sechs Tore in der Qualifikation schaffte es die "Squadra Azzurra" nur in die Play-Offs. Die WM-Quali sollte Pflicht sein, damit Immobile 2018 in Russland auch der ganzen Welt beweisen kann, dass er ein großer Stürmer geworden ist. 

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Die Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017