Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball >

WM 2018

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
FIFA denkt über Shoot-outs, Zeitstrafen und WM ohne Unentschieden nach
FIFA denkt über Shoot-outs, Zeitstrafen und WM ohne Unentschieden nach

"For the Good of the Game" - "Für das Gute des Spiels": So lautet der Slogan des Fußball-Weltverbands FIFA. ... mehr

USA: Klinsmann von Entlassung nicht überrascht
USA: Klinsmann von Entlassung nicht überrascht

Ohne Job, aber nicht ohne Ziele: Jürgen Klinsmann will nach seiner Entlassung als Trainer der Nationalmannschaft der USA weiter im Fußball arbeiten. "Wenn ein Moment wie dieser eintritt, reflektierst... mehr

WM 2026: FIFA beschließt Fußball-Weltmeisterschaft mit 48 Mannschaften
WM 2026: FIFA beschließt Fußball-Weltmeisterschaft mit 48 Mannschaften

Das FIFA-Council hat die umstrittene Aufstockung der WM-Teilnehmerzahl beschlossen. Beim Turnier 2026 werden erstmals 48 statt der bislang 32 Mannschaften um den Titel spielen. Das entschied der Rat... mehr

DFB-Star Mats Hummels will nicht für Deutschland zum Confed Cup 2017
DFB-Star Mats Hummels will nicht für Deutschland zum Confed Cup 2017

Erstaunlich offene Worte von Mats Hummels: Der Abwehrspieler vom FC Bayern München würde sich über eine Nicht-Nominierung für den Confederations Cup in diesem Sommer freuen. "Ich wäre nicht böse drum,... mehr

Toni Kroos als "Mann des Jahres" ausgezeichnet
Toni Kroos als "Mann des Jahres" ausgezeichnet

Ehre für Weltmeister Toni Kroos: Der Nationalspieler vom spanischen Rekordmeister Real Madrid ist vom Sportmagazin "kicker" als "Mann des Jahres 2016" ausgezeichnet worden. "Seine Erfolge stehen für... mehr

Fußball: Bundestrainer Joachim Löw warnt erneut vor einer Mammut-WM
Fußball: Bundestrainer Joachim Löw warnt erneut vor einer Mammut-WM

Was zu viel ist, ist zu viel.  Joachim Löw sieht sich in der Debatte um eine WM-Aufstockung auf bis zu 48 Nationalmannschaften nicht ausreichend eingebunden und warnt die großen Verbände vor einem... mehr

FIFA: Wolfgang Niersbach tritt von Ämtern zurück
FIFA: Wolfgang Niersbach tritt von Ämtern zurück

Der frühere DFB-Präsident Wolfgang Niersbach tritt nach seiner Niederlage vor der FIFA-Berufungskommission aus dem Council des Fußball-Weltverbands zurück. Die Amtszeit des 66-Jährigen, der aufgrund... mehr

Oliver Kahn bleibt ZDF-Experte
Oliver Kahn bleibt ZDF-Experte

Weiter mit dem Titan: Oliver Kahn bleibt bis einschließlich der WM 2018 in Russland Fußball-Experte bei den TV-Übertragungen des ZDF. Das bestätigte ZDF-Sportchef Dieter Gruschwitz der "Sport Bild".... mehr

Horst Hrubesch macht weiter beim DFB
Horst Hrubesch macht weiter beim DFB

Horst Hrubesch möchte auch nach seiner Verabschiedung als Juniorentrainer weiter für den Deutschen Fußball-Bund ( DFB) tätig sein. "Wir sind uns einig, dass ich beim DFB bleibe", sagte Hrubesch in... mehr

Toni Kroos spricht über Karriereende nach Vertragsende bei Real Madrid
Toni Kroos spricht über Karriereende nach Vertragsende bei Real Madrid

Weltmeister Toni Kroos hält ein Karriereende nach Auslaufen seines Vertrags bei Real Madrid 2022 für wahrscheinlich. "Von meinem Befinden her sage ich, dass es ein gutes Alter sein könnte,... mehr

Anzeige
Sport von A bis Z
Noch mehr Sport
Sportdatencenter 
Ergebnisse, Statistiken, Tabellen und Termine

Ob Fußball, Wintersport oder Formel 1: Im Sportkalender finden Sie alles auf einen Blick. mehr

Live-Ticker 
Die besten Sportevents hautnah miterleben!

Fußball, Formel 1, Wintersport oder Olympia: Das sind die Events im t-online.de Live-Ticker. mehr

Jetzt bei Facebook folgen 
Von witzig bis kurios: Herzrasen - so ist Fußball!

Vom Ascheplatz bis Wembley: Die besten Clips, Fotos und Grafiken aus dem Netz. mehr



Anzeige
shopping-portal