Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > WM 2014 >

Trotz Finals bei der Copa America tritt Paraguays Nationalcoach ab

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

WM 2014 - Paraguay  

Paraguay wechselt seinen Nationaltrainer

29.07.2011, 18:58 Uhr | dpa, sid

Trotz Finals bei der Copa America tritt Paraguays Nationalcoach ab. Gerardo Martino während der Copa America 2011, seinem letzten Turnier als Nationaltrainer Paraguays. (Foto: dpa) (Quelle: dpa)

Gerardo Martino während der Copa America 2011, seinem letzten Turnier als Nationaltrainer Paraguays. (Foto: dpa) (Quelle: dpa)

Das Finale bei der Copa America - für Paraguay das erste seit 1963 - war Gerardo Martinos Abschiedsgeschenk: Der 48 Jahre alte Argentinier gab sein Amt als Nationaltrainer Paraguays nach mehr als vier Jahren auf. Sein Nachfolger wird Paraguays Ex-Nationalspieler Francisco Arce. "Ich denke, ich kann nicht länger zu alldem beitragen, was wir uns ausgemalt haben, als wir die Zügel der Nationalmannschaft übernommen haben", sagte Vorgänger Martino zum Abschied.

Die Auswahl um den aktuellen Dortmunder Stürmer Lucas Barrios und den ehemaligen Dortmunder Angreifer Nelson Valdez hatte bei der Südamerika-Meisterschaft ohne einen Sieg das Endspiel erreicht. Im Viertel- und Halbfinale schlug die Mannschaft im Elfmeterschießen Brasilien und Venezuela, bevor sie das Finale mit 0:3 gegen Uruguay verlor. Martino saß dabei auf der Tribüne, weil er nach dem Halbfinalerfolg den Schiedsrichter beschimpft hatte.

Bei der WM in Südafrika so gut wie noch nie

Bei der Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika hatte Martino die Auswahl Paraguays erstmals bis in ein WM-Viertelfinale geführt und dort knapp mit 0:1 gegen den späteren Weltmeister Spanien verloren. Martino hatte das Amt des Nationaltrainers im März 2007 übernommen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal