Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > WM 2014 >

Brasilien kündigt Null-Toleranz-Politik gegen gewaltbereite Fans an

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Brasilien kündigt Null-Toleranz-Politik gegen gewaltbereite Fans an

28.08.2012, 12:00 Uhr | t-online.de, sid

Brasilien kündigt Null-Toleranz-Politik gegen gewaltbereite Fans an. Ausschreitungen sind in brasilianischen Stadien keine Seltenheit. (Quelle: imago)

Ausschreitungen sind in brasilianischen Stadien keine Seltenheit. (Quelle: imago)

Die Gewalt zwischen rivalisierenden Hooligans-Gruppen wird immer mehr zu einem Problem in Brasilien. Bereits im kommenden Jahr wird dort der Confederations Cup stattfinden, ein Jahr später die Fußball-Weltmeisterschaft. Da sind mögliche Ausschreitungen, die in der Vergangenheit bereits zu Todesfällen führten, nicht hinnehmbar. Die brasilianischen Behörden haben deshalb zum Kampf gegen die Gewalt im einheimischen Fußball aufgerufen. Mit einer Null-Toleranz-Politik soll das Problem gelöst werden

"Wir können die Gewalt nicht länger hinnehmen. Dies ist nicht das Bild, das wir im Vorfeld des Confederations Cups und der Weltmeisterschaft abgeben wollen", sagte Polizeichefin Martha Rocha und kündigte an: "Nun müssen wir rigoros vorgehen".

Neue Polizei-Spezialeinheiten sollen eingerichtet werden

Als Reaktion auf die vermehrten Ausschreitungen in den letzten Monaten sollen neue Polizeistellen in der Millionenstadt eingerichtet werden, die sich speziell mit dem Kampf gegen die Hooligans beschäftigen. Zuletzt hatte die Gewalt auf Vereinsebene bereits das zweite Todesopfer in diesem Jahr gefordert, als ein Anhänger von Vasco da Gama von Hooligans des Rivalen Flamengo zu Tode geprügelt worden war.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal