Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > WM 2014 >

Nationalmannschaft: Philipp Lahm befeuert die "Teamgeist-Debatte"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nach Schweinsteiger prangert auch Lahm Missstände an

15.10.2012, 09:39 Uhr | t-online.de

Nationalmannschaft: Philipp Lahm befeuert die "Teamgeist-Debatte". Philipp Lahm fordert weniger Egoismus in der Nationalelf. (Quelle: imago)

Philipp Lahm fordert weniger Egoismus in der Nationalelf. (Quelle: imago)

Nach der Schelte von Bastian Schweinsteiger hat sich nun auch Philipp Lahm kritisch über den Teamgeist bei der deutschen Nationalmannschaft während der Europameisterschaft in Polen und der Ukraine geäußert. "Die Stimmung war schon mal besser als bei der Euro", sagte der DFB-Kapitän vor dem WM-Qualifikationsspiel gegen Schweden (Dienstag ab 20.30 Uhr im t-online.de Live-Ticker) dem "kicker". Der Außenverteidiger hofft, dass durch das öffentliche Anprangern der Missstände ein Geisteswandel bei seinen Teamkollegen einsetzt: "Vielleicht denken dann manche darüber nach, ob sie alles richtig gemacht und das Beste für die Mannschaft getan haben."

Schweinsteiger hatte die Debatte kürzlich mit einem Interview in der "Süddeutschen Zeitung" angestoßen, als er behauptete, beim FC Bayern würde die ganze Ersatzbank bei einem Treffer vor Freude aufspringen. "Das ist vielleicht ein kleiner Unterschied zur Nationalmannschaft bei der EM", hatte der Mittelfeldspieler gesagt.

Gestörte Kommunikation zwischen Bayern- und BVB-Profis?

Im Rahmen der Debatte wurde auch eine Diskussion laut, ob es in Polen und der Ukraine ein Gegen- statt Miteinander der beiden großen Nationalelfblöcke gegeben hat: War die Konkurrenz der Bayern- und der Dortmund-Fraktion kontraproduktiv für den Turnier-Erfolg? Dies wollte Lahm nicht bestätigen: "Reibung kann mal gut sein, mal anders. Ich sehe da keine Tendenz."

"Wollen uns alle verbessern"

Die Kritik seines Vereinskollegen Schweinsteiger kann er aber nachvollziehen: "Bastian hat als erfahrener Spieler, der jahrelang in der Nationalmannschaft seine Leistung bringt, das gute Recht, Dinge, die ihm auffallen, anzusprechen. Das gehört dazu. Es geht doch darum, dass wir uns alle verbessern wollen." Deshalb fordert der 27-Jährige von seinen Mitspielern "alles der Mannschaft unterzuordnen."

"Man muss sich selbst hinten anstellen"

Lahm hat dabei sogar Verständnis für das Murren der Reservisten, forderte aber, dass Einzelinteressen keine Rolle in der Nationalelf spielen dürfen: "Es gehört sicher dazu, dass Spieler unzufrieden sind, auch junge mit großem Talent; aber man muss sich selbst hinten anstellen in einem Turnier."

Lahm ist optimistisch, dass die Debatte nun der Vergangenheit angehört und geht optimistisch ins Match gegen die Schweden. "Sie sind eine taktisch gute Mannschaft, die sehr geordnet spielt. In Ibrahimovic hat Schweden einen herausragenden Stürmer", sagte der Defensivspieler, der aber gleichzeitig die Marschrichtung vorgibt: "Klar ist, dass wir das letzte Heimspiel 2012 gewinnen wollen."

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
USA 
Nicht zu fassen, wer hier aus dem fahrendem Kleinbus fällt

Es sind dramatische Aufnahmen, gefilmt von einer Dashcam der Polizei. Video

Anzeige

Shopping
Anzeige
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de Shopping

Shopping
Sparen Sie 20% auf Shirts in der exklusiven Sonderaktion!

Entdecken Sie unsere verspielte, feminine Mode für Sie. zum Liberty Woman-Shop

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal