Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > WM 2014 >

Nationalmannschaft: Absagenflut vor Holland-Spiel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Absagenflut vor dem Länderspiel

11.11.2012, 16:08 Uhr | sid, dpa

Nationalmannschaft: Absagenflut vor Holland-Spiel . Auch Bastian Schweinsteiger muss für das Länderspiel in den Niederlanden passen.  (Quelle: imago)

Auch Bastian Schweinsteiger muss für das Länderspiel in den Niederlanden passen. (Quelle: imago)

Bundestrainer Joachim Löw gehen vor dem Klassiker der Nationalelf gegen die Niederlande allmählich die Spieler aus. Nachdem bereits Jerome Boateng (Muskelfaserriss) und Marcel Schmelzer (Mittelfußprellung) für das Duell der deutschen Nationalmannschaft am Mittwoch in Amsterdam abgesagt hatten, mussten nun auch noch die beiden Münchner Bastian Schweinsteiger und Toni Kroos passen. Vize-Kapitän Schweinsteiger verzichtet wegen eines Infekts auf die Reise, Kroos plagt ein Magen-Darm-Virus.

Die angeschlagenen Holger Badstuber und Sami Khedira hatten ohnehin schon absagen müssen. Thomas Müller wird trotz einer Erkältung nach Amsterdam anreisen. Auch wenn sich die Motivation in Grenzen zu halten scheint: "Das ist ein Klassetermin, auf den wir uns alle freuen. Da werden wir mit voller Leidenschaft unser Land vertreten und das tun, wofür wir alle geboren wurden: für Deutschland Fußball spielen", sagte Müller mit beißender Ironie.

Schmale Defensive

Nach den Absagen stehen dem Bundestrainer in der Defensive nur noch Kapitän Philipp Lahm (Bayern München), Mats Hummels, (Borussia Dortmund), Benedikt Höwedes (Schalke 04), Per Mertesacker (FC Arsenal) und Heiko Westermann (Hamburger SV) zur Verfügung.

Bayern-Verteidiger Boateng hat sich beim 2:0 gegen Eintracht Frankfurt einen Muskelfaserriss im Adduktorenbereich zugezogen. Boateng nannte die Verletzung am linken Oberschenkel "sehr ärgerlich" und prophezeite eine Ausfallzeit von zwölf Tagen, "bis ich wieder trainieren darf". Dortmunds Schmelzer sagte ab, nachdem eine Mittelfußprellung wieder aufgebrochen war. Im Spiel des BVB beim FC Augsburg (3:1) hatte der Außenverteidiger noch durchgespielt.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Sichern Sie sich 20,- € Rabatt ab 60,- € Einkaufswert
nur für kurze Zeit bei TOM TAILOR
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017