[sport, fussball, wm]
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > WM 2014 >

Bierhoff erhöht den Druck: "Wollen und können Titel holen"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bierhoff: "Wollen und können Titel holen"

22.12.2012, 12:28 Uhr | sid

Bierhoff erhöht den Druck: "Wollen und können Titel holen". DFB-Teammanager Oliver Bierhoff. (Quelle: imago/Chai v. d. Laage)

DFB-Teammanager Oliver Bierhoff. (Quelle: imago/Chai v. d. Laage)

Wegen der beeindruckenden Vorstellungen der Bundesligavereine in der Champions League und der Europa League hat DFB-Teammanager Oliver Bierhoff die deutsche Nationalmannschaft in die Pflicht genommen. "Durch die exzellenten Leistungen von Dortmund, Schalke 04 und dem FC Bayern München in der Champions League und den Durchmarsch der vier deutschen Klubs in der Europa League sind die Ansprüche an die Nationalmannschaft sicher zusätzlich gestiegen", sagte der 44-Jährige in einem Interview mit dem Nachrichtenmagazin "Focus".

Schon beim nächsten großen Turnier, der WM 2014 in Brasilien, traut der frühere Nationalstürmer dem DFB-Team den ganz großen Wurf zu. "Natürlich wollen und können wir den Titel holen", versicherte Bierhoff.

Internationaler Konkurrenzkampf werde Spieler beflügeln

Seine optimistische Prognose begründet der Europameister von 1996 mit den "vielen hochbegabten, jungen Spielern", durch die das DFB-Team "enormes Potenzial" besitze. Zudem hätte die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw aus den Fehlern der Europameisterschaft in diesem Sommer gelernt, ebenso werde der internationale Konkurrenzkampf die Spieler noch zusätzlich beflügeln.

Mit spielstarken Akteuren wie Mario Götze, Marco Reus oder Mesut Özil verfüge die Nationalelf laut Bierhoff über erhebliche taktisch-strategische Möglichkeiten. Dadurch könnte die Nationalelf bis zur WM 2014 in Brasilien "ein ganz neues System entwickeln, das die Erfolgsmodelle Spaniens oder des FC Barcelona ablösen kann."

Bierhoff lässt Zukunft offen

Ob er nach dem Abschluss der WM-Qualifikation und dann knapp zehnjähriger Arbeit als Teammanager die DFB-Auswahl weiter in dieser Position betreuen wird, ließ Bierhoff unterdessen noch offen. "Die Frage werde ich mir bis zum Abschluss der Qualifikation stellen müssen", sagte er: "Ich habe sie bis jetzt noch nicht für mich beantwortet."

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Blätter und Äste als Nahrung 
Unfassbar, wovon sich dieser Mann ernährt

Der Pakistaner Mehmood Butt ernährt sich ausschließlich von Blättern und Ästen. Trotz einseitiger Ernährung war der 50-Jährige noch nie krank. Video

Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Die NIVEA Fotodose mit Ihrem Lieblingsbild

Gestalten Sie Ihre eigene Cremedose mit Ihrem Lieblingsfoto. Jetzt bestellen auf NIVEA.de.

Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal