Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > WM 2014 >

FC Bayern: Mario Gomez "weiß, dass ich gebraucht werde"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mario Gomez: "Was soll der Trainer tun?"

04.02.2013, 17:08 Uhr | sid, t-online.de

FC Bayern: Mario Gomez "weiß, dass ich gebraucht werde". Mario Gomez ist beim FC Bayern derzeit nicht die erste Wahl. (Quelle: dpa)

Mario Gomez ist beim FC Bayern derzeit nicht die erste Wahl. (Quelle: dpa)

Bayern Münchens Torjäger Mario Gomez hat für seine derzeitige Reservistenrolle beim deutschen Rekordmeister Verständnis gezeigt. Auch die Entscheidung von Trainer Jupp Heynckes für Mario Mandzukic kann der 27-Jährige nachvollziehen.

"Ich weiß auch, dass die Mannschaft momentan hervorragend spielt. Was soll der Trainer tun? Soll er riskieren, dass es nicht so gut läuft, weil Spieler, die lange weg waren, wie ich, wieder in die Mannschaft kommen?", sagte Gomez vor dem Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft in Paris gegen Frankreich (Mittwoch ab 20.30 Uhr im t-online.de Live-Ticker).

"Ich weiß, dass ich gebraucht werde"

Trotz seiner momentan unbefriedigenden Situation in München sei es nicht so, dass er jetzt bei der DFB-Auswahl in "eine Wohlfühloase" komme und er froh sei, dem Umfeld des FC Bayern zu entfliehen. "Ich fühle mich im Verein sehr, sehr wohl. Ich habe die letzten drei Spiele nicht gespielt, wir haben aber noch einige Spiele in der Rückrunde. Ich kann das ganz gut einschätzen", sagte Gomez.

Foto-Serie mit 14 Bildern

"Ich weiß, dass ich gebraucht werde und wichtig bin für die Mannschaft. Unser Ziel ist es, Meister zu werden. Und das einzige, was uns noch aufhalten kann, sind nur wir selbst", unterstrich der Stürmer. Die Medien würden versuchen, "eine Stimmung reinzubringen, dass die Mannschaft gespalten ist. Aber das ist null der Fall."

Bislang nur Kurzeinsätze für Gomez

Gomez steht nach monatelanger Verletzungspause erstmals seit dem EM-Halbfinale gegen Italien (1:2) im Juni 2012 wieder im DFB-Aufgebot. In den ersten drei Rückrundenspielen bei den Bayern war der 57-malige Nationalspieler nur zu Kurzeinsätzen gekommen. Heynckes hatte Gomez' Konkurrenten Mandzukic den Vorzug gegeben.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal